23. Juni 2012

[Rezension] Du bist nie allein


Du bist nie allein von Nicholas Sparks
Erschienen ist der Roman 2011 im Heyne Verlag
Das Buch in Zahlen: 415 Seiten; 42 Kapitel
Bonus: Anmerkung, Danksagung, Interview und Lebenslauf des Verfassers

Mit nur 25 Jahren wird Julie nach dem tragischen Verlust ihres Mannes Jim zur Witwe. Die Trauer sitzt tief.

Vier jahre später ist Julie wieder bereit ein Mann in ihr Leben zu lassen. Nach ein paar erfolglosen Dates lernt sie dann Richard kennen. Richard ist gutaussehend, verdient gut und scheint der perfekte Mann zu sein.

Doch auch Mike, der beste Freund von Julie, ist schon jahrelang in Julie verliebt. Er beobachtet Richard und Julie voller argwohn und schließlich wird er Julie gegenüber mutiger.

Julie folgt ihrem Herzen und trifft eine Wahl zwischen den beiden Männern, ohn zu wissen, dass der Verschmähte ihr Leben zu einem Albtraum gestalten wird.



"Du bist nie allein" ist nun mein zweites Buch von Nicholas Sparks und nach den ersten zwei Seiten war mein erster Gedanke: "Och nee, jetzt bitte nicht so eine PS-Ich-Liebe-Dich-Geschichte. Julies Mann stirbt und sie bekommt einen Brief + Geschenk von ihm? Kommt euch das nicht auch so bekannt vor? Doch dann der erlösende Satz "4 Jahre später..." und die eigentliche Geschichte beginnt. Zum Glück.

Der Leser merkt sofort, wer der richtige Mann für Julie ist und zum Glück dauert es nicht lange und Julie merkt es auch ;). Doch dann beginnt das Drama mit dem psychopatischen Verhalten des anderen Mannes (ich nenne keine Namen, weil ich nichts verraten will).

Leider finde ich, dass immer wenn der Herr Sparks dramatisch schreiben will, es fast ein wenig langweilig wird. Alles zieht sich so ein wenig wie Kaugummi und die Angst von Julie ist nicht auf mich übergesprungen. Ganz im Gegenteil. Ich habe zwischendurch immer mal wieder gezählt, wie viel Seiten ich noch lesen muss. Das ist immer ein schlechtes Zeichen...

Für Nicholas Sparks Fans ist das Buch sicherlich ein Muss, aber für den Rest.....eher nicht. Trotzdem ist "Du bist nie allein" keine schlechte Geschichte.

3 von 5

Kommentare:

  1. Danke!^^ Und neeein, wir haben nicht die gleichen Eulen! xD Meine Merle habe ich von meiner (Blogger-)Freundin Debbie adoptiert! :D

    LG

    AntwortenLöschen
  2. Hey! =)
    Du wurdest von mir getaggt!
    Mehr hier: http://buch-leser.blogspot.de/2012/06/getaggt-das-erste-mal.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So, habs gerade beantwortet.

      Danke, dass du an mich gedacht hast :)

      Löschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...