13. Juli 2012

BuchVerfilmungs-Challenge: Nr. 1

Hannah veranstaltet ja die BuchVerflimungsChallenge. Bis zum Juni 2013 sollen 12 Buch/Film-Paare gelesen werden. Ihr könnt übrigens immer noch teilnehmen :)

Hier ist mein Beitrag Nummer 1 dazu. Entschieden habe ich mich für :

Beastly
Autor des Buches ist Alex Flinn.
Erschienen ist das Jugendbuch 2010 im Bastei Lübbe Verlag.
Verfilmt wurde "Beastly" im Jahr 2011.
Regisseur war Daniel Barnz. Beastly war der erste Film, bei dem er Regie geführt hat.
Schauspieler: Alex Pettyfer (Kyle), Vanessa Hudgens (Lindy), Mary-Kate Olsen (Hexe), Neil Patrick Harris (Hauslehrer Will)

Kyle Kingsbury ist reich, gutaussehend und hat alles was man sich nur wünschen kann. Leider weiß er das auch. Seinen Mitmenschen gegenüber verhält er sich herablassend und arrogant. Auf einer Party stellt er seine Mitschülerin bloß, die ihn daraufhin mit einem Fluch belegt.
Kyle ist nun von außen so hässlich wie seine Persönlichkeit. Er ist eine Bestie. Nur die wahre Liebe kann den Fluch brechen. Doch wer würde schon eine Bestie lieben können?

Es gab ein paar Dinge, die mir in dem Film gefehlt haben:
1. In dem Buch chattet Kyle in einem Chat für ungewollte Gestaltänderungen. Das ist wirklich sehr amüsant. Man erfährt, dass überall Jugendliche von einer Hexe verflucht wurden. Da ist dann zum Beispiel eine Meerjungfrau, die überlegt für ihre große Liebe ihre Stimme herzugeben, damit sie auch über dem Wasser leben kann (Na, wer hat erraten?). Und noch ein paar andere Kreaturen. Hier ein Auszug aus dem Chat:
Leider wurde dieser Aspekt komplett aus dem Film rausgelassen. Schade.
2. In dem Buch wird Lindy als (ich sag mal) unterdurchschnittlich attraktiv dargestellt. Aber guckt euch im Film doch mal Vanessa Hudgens an. Durchschnitt? Wohl nicht.
3. Das Ende ist im Buch irgendwie viel dramatischer. Im Film ist es fast langweilig. Aber das Biest ist von Alex Flinn auch viel biestiger beschrieben, also so richtig haarig, mit großen Klauen usw. Wahrscheinlich war das im Film einfach schwer umsetzbar.
4. Die Geschichte, wie Lindy zu dem Biest kommt ist im Film leider auch ganz anders dargestellt. Warum man diese Geschichte verändert hat, kann ich mir allerdings nicht erklären.

Wenn man sich bei dem Film ein wenig mehr an die Buchvorlage gehalten hätte, wäre der Film in jedem Fall viel spannender geworden.
So finde ich den Film sehr oberflächlich behandelt, vorhersehbar und ab und zu ein wenig langweilig. Während das Buch wirklich spannend ist.

Kommentare:

  1. Hach je, das klingt ja alles sehr zusammengeklaut. o0

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Whaaaaaaat? Also ich hab mir schoooooon selber Gedanken gemacht.

      Soll ich noch ein Foto von meinem Blog-Block machen? In dem schreib ich alles was mir gerade beim lesen einfällt.

      Löschen
    2. Dat lässt mir ja jetzt keene Ruhe!

      Löschen
  2. Ich kenn "leider" nur den Film und muss das Buch noch lesen, aber so weit ich mich entsinne fand ich den Film eigentlich ganz gut <3 Liegt vielleicht aber auch nur daran das ich das Buch nicht kannte und auch immer nich tue. Mal sehn wann ich mal dazu komme es zu lesen ^.^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ich habe den Film ja auch auf DVD und fand den auch immer richtig gut, aber seit dem ich das Buch gelesen habe, ist der Film nicht mehr soo gut :)

      Also lies bloß nicht das Buch :D

      Löschen
  3. Hey du! (:

    Also hat dir das Buch gefallen? :D
    Ich hatte ja schon Bammel, dass ich dir da ein falsches Buch empfohlen hab, aber es freut mich, dass es dir auch gefällt ;)

    lg bibi :)

    AntwortenLöschen
  4. Ich mag "Beastly" total ♥ Wobei das Buch aber (wieder mal) besser ist als der Film ;)

    Jaa xD Ich habe so ein System beim Lesen. Wenn ich über einen Satz stolpere, der mich sofort irgendwie begeistert, dann markiere ich in mit einem Post it ^.^

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe den Film nicht gesehen, das Buch ist aber, seitdem ich meinen Kindle habe, auf meiner WL. Muss es echt mal lesen, wir zeit ;-)

    Liebe Grüße
    Marleen

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...