27. Juli 2012

[Pascal vs Sascha] Sascha zieht nach

Sascha hat nun auch "Der Junge, der Träume schenkte" (oder wie er jetzt sagen würde: "Ein richtiges Buch.") durchgelesen. 


Im Gegensatz zu Pascal hat Sascha einen eigenen Text verfasst (vorbildlich!). Und hier ist er:


"Im ersten Teil des Buches werden drei Geschichten erzählt, einmal die einer Frau, die in ihrem Heimatland (Italien) vergewaltigt wird und um dem daraus entstanden Kind eine Zukunft zu bieten, flieht sie nach Amerika.
Als sie dort ankommt muss sie als Prostituierte arbeiten. Sie verliebt sich in den Mann der sie anschaffen lässt und ihr eine Behausung gibt. Er verliebt sich ebenfalls in sie und wird zu einer Vaterfigur ihres Sohnes.
In der zweiten Geschichte geht es um ihren Sohn (Christmas), der ein missbrauchtes Mädchen (Ruth) findet und sich in sie verliebte.  Das Mädchen kommt aus reichem Haus und durch die Vergewaltigung kann sie ihre Gefühle für den Jungen nicht ertragen. Er kämpft um ihre Liebe, bis sie zum Schluss weg zieht und er langsam in die Kriminalität abrutscht.
Die dritte Geschichte handelt von dem Vergewaltiger des Mädchens (Bill).
Der zweite Teil des Buches dreht sich weiterhin um Christmas, Ruth und Bill. Wie die Geschichte der drei endet und ob Christmas und Ruth sich am Ende doch noch fanden, müsst ihr selber herausfinden.
Fazit: Dieses Buch erzählt einige sehr harte Geschichten die zugleich sehr spannend und traurig sind. Trotzdem gehört es zu einen der besten Bücher die ich bislang gelesen habe! Es hat 9,99 € gekostet und das ist es auch auf jeden Fall wert. Ich kann das Buch nur empfehlen."

Sascha fängt jetzt mit dem Buch Die Corleones: Die Vorgeschichte zu "Der Pate" an. Pascal hat sich doch umentschieden und hat sich erstmal für ein "Bilderbuch" entschieden:Was wir tun, wenn der Aufzug nicht kommt: Die Welt in überwiegend lustigen Grafiken
 

Erstmal herrscht aber Gleichstand zwischen den beiden...

Kommentare:

  1. Ha! DAS ist ein Buch xD (Es macht Spaß Leute zu ärgern, die man gar nicht kennt, sorry Pascal ^^). Aber auch du hast Geschmack, "Was wir tun, wenn der Aufzug nicht kommt" ist klasse! :D
    LG
    Charlie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich verweise nur auf meine links "definition buch". ;)
      Was wir tun wenn der aufzug nicht kommt hat mir auch sehr gut gefallen.
      Mfg pascal

      Löschen
    2. Da hat mein fasst drei jähriger Neffe anspruchsvollere Bücher! Für mich bist du auch raus Pascal! Mfg Mr.X :)

      Löschen
  2. Das ist eine schöne Zusammenfassung, freut mich, dass ihm das Buch gefallen hat und ich bin auf weitere Bücher von Pascal und Sascha gespannt :)
    Grüße, KQ

    AntwortenLöschen
  3. Ich mochte das Buch auch sehr sehr gerne...
    Vielleicht gehört es sogar zu den seltenen Büchern, die ich ein weiteres Mal lesen werde ;-)
    Bin schon auf Saschas Meinung zu "Die Corleones" gespannt. Das Buch will ich meinem Freund nämlich auch unterjubeln... und evtl. auch selbst lesen...

    Liebe Grüße
    Chrissy und Sarah

    AntwortenLöschen
  4. Ist für mich dieses Jahr bisher das Buch des Jahres. Hab es in drei Tagen ausgelesen und musste es sofort verleihen. Mit der Überraschung, das wirklich jeder begeistert war!

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...