6. Juli 2012

[Rezension] Love you, Hate you, Miss you


Erschienen ist der Jugendroman 2011 im dtv Verlag
Das Buch in Zahlen: 283 Seiten
Genre: Jugendbuch

Amy verliert bei einem Autounfall ihre beste Freundin Julia. Schuld war der Alkohol, den die beiden kurz vorher zu sich genommen haben.

Für Amy beginnt ein harter Kampf, denn wie kann das Leben für sie normal weitergehen, wenn die beste Freundin einfach weg ist. Noch dazu macht sich Amy schwere Vorwürfe. Warum hat sie überlebt und Julia nicht?

Um mit ihrer Trauer und Verzweiflung zurechtzukommen, beginnt Amy ihre Gefühle zu Papier zu bringen.


"Love you, Hate you, Miss you" ist keine Anleitung dafür, wie man mit dem Verlust eines geliebten Menschen zurechtkommt. Ich finde die Art, wie es geschrieben wurde sehr gut. Es ist so eine Art Tagebuch für Julia.

Elizabeth Scott hat Amy sehr gut dargestellt. Auch wenn Amy trauert, im Selbsthass versinkt und sich schwere Vorwürfe macht, bin ich nicht einmal von ihr genervt gewesen. Ihre Gefühlsgänge sind immer nachvollziehbar und machen Amy dadurch auch menschlich und sympathisch.

Eigentlich waren alle Protagonisten lebendig beschrieben. Man hat das Gefühl, dass man sie alle gut kennt.
Welche Person mich allerdings ein wenig gestört hat war Patrick. Warum er so deprimiert war, konnte ich nicht so ganz verstehen. Und ich habe es wirklich versucht.

Mit 283 Seiten ist das Buch nicht besonders dick und da der Schreibstil so fließend und flüssig ist, habe ich gar nicht bemerkt wie schnell das Buch eigentlich durchgelesen war.

Das Ende ist Elizabeth Scott wirklich gut gelungen. Es hat irgendwie etwas sehr denkwürdiges, dramatisches und schönes.

Meiner Meinung nach sollten genau solche Bücher auch im Schulunterricht gelesen werden. Denn solche Geschichten bereiten einem aufs Leben vor... 


5 von 5

Kommentare:

  1. hey ein grooßes Dankeschön für dein liebes,aufbauendes Kommentar! Ich hätte echt nicht mit so einem netten Feedback gerechnet :)
    Soo...deine Rezension zu Love You Hate You Miss You, gefällt mir total gut! Das Buch steht auch schon lange auf meiner Wunschliste und ich glaube das werde ich mir ganz bald kaufen :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es würde sich auf jeden Fall als Bücherbelohnung anbieten ;)

      Löschen
  2. Ist irgendwem aufgefallen, dass das Mädchen oben auf dem Cover ein Ausschnitt von "Dann bin ich eben weg" ist? XD

    _____
    Angel

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...