12. Oktober 2012

[Rezension] Smaragdgrün - Liebe geht durch alle Zeiten

Titel: Smaragdgrün - Liebe geht durch alle Zeiten
Autor: Kerstin Gier
Verlag: Arena
Erschienen am: 08.12.2010
Seiten: 496
Kauf? *klick hier*

Gwendolyn ist am Boden zerstört. War Gideons Liebesgeständnis nur eine Farce, um ihrem großen Gegenspieler, dem düsteren Graf von Saint Germain, in die Hände zu spielen? 


Fast sieht es für die junge Zeitreisende so aus. Doch dann geschieht etwas Unfassbares, das Gwennys Weltbild einmal mehr auf den Kopf stellt. Für sie und Gideon beginnt eine atemberaubende Flucht in die Vergangenheit. Rauschende Ballnächte und wilde Verfolgungsjagden erwarten die Heldin wider Willen und über allem steht die Frage, ob man ein gebrochenes Herz wirklich heilen kann ...
Diese Rezension könnte Hinweise auf den Ausgang der ersten beiden Teile enthalten!

Ich weiß, einige werden jetzt ganz entsetzt sein, aber irgendwie hat mir der dritte Teil nicht so gut gefallen wie die anderen beiden Bände. Natürlich ist Gwendolyn immer noch sehr sympathisch, aber mit Gideon stehe ich ja schon von Anfang an auf dem Kriegsfuss und leider konnte auch "Smaragdgrün" daran nichts ändern. Er hat mich genervt - wie immer. Einziger Lichtblick ist Xemerius. Ich finde immer noch, dass er ein eigenes Buch kriegen sollte.

Schade fand ich auch, dass ich oft ganze Seiten zweimal lesen musste, weil die Geschichte zu verwirrend war. Also für mich. Ich musste einige Dinge nochmal googlen (und es ging tatsächlich auch anderen Lesern so). Jetzt habe ich aber alles verstanden-glaub ich.

Ich möchte das Buch aber nicht ganz schlecht machen. Die Geschichte ist natürlich immer noch sehr gut. Alle Protagonisten sind einfach toll beschrieben und fast alle sind mir auch ans Herz gewachsen. Ich habe das Gefühl ein Teil der Familie zu sein. Ich wünschte Leslie wäre meine beste Freundin ;).

Die Liebesgeschichte zwischen Gwendolyn und Gideon ist zunächst ein bisschen kompliziert, aber im nachhinein einfach schön. Vielleicht ein bisschen kitschig, aber da steh ich drauf :D
Natürlich ist der dritte Teil Pflicht für alle, die schon die ersten beiden Teile gelesen haben. Alles in allem ist die "Liebe geht durch alle Zeiten"- Reihe wirklich lesenswert. Ich wurde gut unterhalten :)
Aber "Smaragdgrün" ist meiner Meinung nach das schwächste Buch der Trilogie...

4 von 5
3. Smaragdgrün

Kommentare:

  1. Mir hat Smaragdgrün eigentlich genauso wie die anderen Bände sehr gut gefallen. Aber das ist nunmal Geschmackssache :D Bei Xemerius kann ich jedenfalls nur zustimmen. Er allein macht das ganze Buch schon unterhaltsam und ein ganzes Buch mit Xemerius und seinen Sprüchen wäre bestimmt sehr lustig :D

    lg Filo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja so ganz schlecht war der dritte Teil ja auch nicht :)

      Löschen
  2. Ich liebe die Edelstein-Reihe, allerdings kann ich dir nur zustimmen, dass der letzten Teil der schwächste war.
    Ich musste allerdings nicht so einiges googlen (dafür habe ich dann andere ausgefragt)
    Und Xemerius ist wirklich mit einer de lustigsten Charaktere.

    LG Marie ^^

    AntwortenLöschen
  3. Ich fand die Wendung mit den Familiensachen echt nervig.
    In letzter Zeit finde ich so Unsterblichkeit und Romane mit Untoten allgemein nciht so schön, erinnert zu sehr an Twilight & ich fand es bei 1&2 gut, dass die beiden so normal waren. ((:
    Aber das mit dem Lehrer fand ich schon eine echt gute Überraschung.
    Für mich war der 2. Teil top! ((:

    AntwortenLöschen
  4. Ich fands ganz gut, auch wenn Teil 2 schön besser war ;) Xemerius ist aber auch mein Highlight schlechthin.
    Ich find die die Farbe deines Coverbilds übrigens etwas seltsam. Sieht aus als wäre band 2 und band 3 gemischt worden xD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube das Licht war nicht so gut. Vielleicht sollte ich es einfach nochmal fotografieren :D

      Löschen
  5. Gidi und Gwendolyn, knutschen unterm Baldachin... herrlich, oder? ;)
    Xemerius = <3
    Ich fand eigentlich alle drei Bände richtig toll, aber im ersten hat mich immer so saumäßig genervt, dass Gwenny immer so jammerig war... Obwohl, hmmm, eigentlich ist es ja auch verständlich, bei dem was ihr da alles so passiert...
    Freu mich schon sehr auf den Film!

    AntwortenLöschen
  6. Diese Bücher will ich auch noch lesen / hören und am besten noch vor dem erscheinen des Films. :)

    Gruß Jenny

    AntwortenLöschen
  7. Ich hab diese Bücher einfach nur geliebt <3 Bei mir sind Teil 1 nd 3 noch recht deutlich im Gedächtnis, 2 ist nurnoch ein Schatten... aber Xemerius ist schon der Beste :)

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...