5. Dezember 2012

[Rezension] Seal Team 12: Aus dem Dunkel

Titel: Seal Team 12: Aus dem Dunkel
Autor: Marliss Melton
Verlag: Egmont Lyx
Genre: Romantic Thrill
Seiten: 416
Preis: 9,99€
Kauf? *klick hier*




Nach seiner Flucht aus der Gefangenschaft in Nordkorea kehrt Gabe Renault zu seiner Frau Helen und ihrer Tochter nach Hause zurück. 

Helen hatte sich jedoch schon mit seinem Tod abgefunden, denn ihre Ehe war nicht glücklich. Um so erschrockener ist sie, als der Vermisste plötzlich vor ihrer Tür steht. Aber Gabe leidet unter Gedächtnisverlust und hat sich stark verändert. Endlich ist er wieder der Mann, den Helen einst geliebt hat, und nicht der abweisende und gefühlskalte Seal. 

Als Gabes Gedächtnis Stück für Stück zurückkehrt, kommt jedoch eine weitreichende Verschwörung ans Tageslicht, die ihre neu entflammte Liebe gefährdet. (Quelle: Egmont Lyx)

Das Navy Seals die bestaussehendsten, tollsten, romantischsten und muskulösten Männer sind, ist mir ja schon seit Operation Heartbreaker klar. Zum Glück hält auch Marliss Melton an diesem Mythos/Klischee fest. Denn mal ehrlich, über Männer, die ich sehe sobald ich die Wohnung verlasse, möchte ich nichts lesen. ;)

Doch ein wenig anders ist die Geschichte dann doch. Zumal, weil Gale und Helen schon verheiratet waren und sich nicht erst in einer Extremsituation kennenlernen und verlieben. Der Reiz der Geschichte ist einfach, dass die Ehe von Helen schon für beendet erklärt wurde und sie nur für Gale den Schein aufrecht erhält.

Zugegeben, Gale war alles andere als ein guter Ehemann aber ich fand es manchmal schon sehr krass, wie egoistisch Helen denkt. Obwohl ich sie anfangs eigentlich ganz okay fand, ist die Sympathiekurve dann steil nach unten gegangen. Zum Glück hält ihre Abneigung nicht lange an, ansonsten wäre das Buch wirklich eine Qual geworden.

Ab und zu hatte ich Schwierigkeiten mit den verschiedenen Rängen und Namen. Ich hatte ja schon mal in einer Rezension geschrieben, dass ich mir zu viele Namen in einem Buch nicht merken kann (Wer war das denn jetzt nochmal?).

Doch es geht nicht nur um die Beziehung der beiden. Gales Erinnerung kommen langsam wieder und ich war so froh, dass die Foltermethoden nicht ausführlich beschrieben wurden. Nun will irgendjemand Gale tot sehen, oder handelt sich alles nur um eine Paranoia, ausgelöst durch die Tabletten? "Seal Team 12" ist wirklich spannend

Als großer Fan der "Operation Heartbreaker"-Reihe von Suzanne Brockmann habe ich mit dem ersten Buch aus der "Seal Team 12"-Reihe eine Ähnlichkeit erhofft und ich wurde auch nicht enttäuscht. Die Geschichte ist spannend und romantisch zugleich und lässt sich, dank dem einfachen Schreibstil, fließend lesen.

5 von 5
1. Aus dem Dunkel
3. Geheime Lügen
4. Bittere Vergangenheit
5. Gefährliche Suche (Juli 2013) 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...