19. Februar 2013

[Rezension] Plötzlich Fee 01

Titel: Plötzlich Fee 01 - Sommernacht
Autor: Julie Kagawa
Verlag: Heyne
Genre: Jugendbuch, Fantasy
Seiten: 496
Kauf? *klick hier*

Schon immer hatte Meghan das Gefühl, dass irgendetwas in ihrem Leben nicht stimmt. Aber als sie an ihrem sechzehnten Geburtstag einen geheimnisvollen Jungen entdeckt, der sie aus der Ferne beobachtet, und als ihr bester Freund sich auf einmal merkwürdig verhält, muss sie erkennen, dass offenbar ein besonderes Schicksal auf sie wartet.

Doch nie hätte sie geahnt, was wirklich dahintersteckt: Sie ist die Tochter des sagenumwobenen Feenkönigs und nun gerät sie zwischen die Fronten eines magischen Krieges. Ehe sie sich’s versieht, verliebt sie sich unsterblich in den jungen Ash – den dunklen, beinahe unmenschlich schönen Prinzen des Winterreiches. Er weckt in Meghan Gefühle, die sie beinahe vergessen lassen, dass er ihr Todfeind ist.

Wie weit ist Meghan bereit zu gehen, um ihre Freunde, ihre Familie und ihre Liebe zu retten?



Endlich habe ich mich an die "Plötzlich Fee"-Reihe rangewagt und nach anfänglichen Schwierigkeiten hat mir der erste Teil auch recht gut gefallen.

Meghan ist ein nettes Mädchen. Sie ist loyal und vielleicht zu nett, aber gerade das macht sie sympathisch. Meine Probleme hatte ich wirklich mit Robbie alias Puck. Irgendwie kam er mir zu Beginn ein bisschen hyperaktiv vor. Auf Fragen von Meghan hat er grundsätzlich nie oder sehr schwammig geantwortet und gerade wenn man als Leser noch nicht weiß, wohin die Reise geht, finde ich das schon sehr wichtig, dass ein paar Punkte geklärt werden, damit man besser in die Geschichte reinkommt.

Dann ist da noch Ash... Die ganze Zeit wusste ich nicht, was ich von ihm halten soll. Dann plötzlich sind da Gefühle auf Meghans Seite und ich verstehe einfach nicht warum. Ash ist fies und ich kann ihn nicht leiden.
Zum Glück hat Julie Kagawa dann noch die Kurve gekriegt und sie konnte mich wirklich mit ihren zauberhaften Beschreibungen mitreißen. Überhaupt hat sie eine ganz magische Fantasiewelt erschaffen, in der es so viel zu "sehen" gibt. Also ich hatte sie sofort vor Augen.

Allerdings muss ich auch gestehen, dass mir die erschaffene Welt manchmal zu Fantasielastig war. Es tauchen wirklich sämtliche Gestalten aus dem Fantasybereich auf und nicht immer wusste ich wie dieses Wesen aussehen soll. Ich bin in dem Thema nicht so involviert. Soweit ich das beurteilen kann, tauchen aber auch völlig neu erschaffene Wesen in dem Buch auf und das macht es wieder ganz interessant, weil man sich selber ein Bild machen kann.

Die Geschichte beginnt mit einer Reise in ein unbekanntes Land und ist gespickt voller Abenteuer. Eigentlich passiert so viel, dass man keine Langeweile beim Lesen bekommt.

Insgesamt ist "Plötzlich Fee" eine gute Fantasiegeschichte für Jugendliche, die aber noch Steigerung nach oben hat. Die "Romanze" war mir zu oberflächlich und unverständlich. Trotz allem werde ich auch das zweite Buch lesen und Julie Kagawa noch eine Chance geben ;)

3 von 5
1. Sommernacht
2. Winternacht
3. Herbstnacht
4. Frühlingsnacht
5. Das Geheimnis von Nimmernie


Kommentare:

  1. Ich glaube das ist die erste Rezension in der nicht nur geschwärmt wird. ;) Das Buch liegt noch auf meinem SuB. Jetzt bin ich ja wirklich gespannt darauf.
    Lg Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Svenja,

    die "Plötzlich Fee - Reihe" habe ich schon länger ins Auge gefasst. Ich habe schon einige Rezensionen dazu gelesen und bin schon ein bisschen froh, dass du auch ein paar Dinge nicht so gut fandest. Das macht das ganze noch spannender, ich werde die Reihe auf jeden Fall lesen.

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anja,
      ich bin gespannt, was du dann zu dem Buch sagst.
      Und wenn es nicht gefällt, hat man immerhin ein Schmuckstück für das Bücherregal ;)
      Aber so ganz schlecht ist das Buch ja wirklich nicht!

      Löschen
  3. Du bist glaube ich die erste Person,die von dem Buch nicht so begeistert ist.. Das Buch ist noch auf meinem Sub und ich bin sehr gespannt darauf ;)
    LG Lisa
    http://www.buecherparadis.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann warte ich mal ab, was du zu dem Buch sagen wirst ;)

      Löschen
  4. Hey,

    ich habe grade mit dem Buch angefangen und habe mich schon lange auf die Reihe gefreut.
    Ich bin gespannt, wie mir es so gefallen wird.

    LG
    Caro

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,

    hab das Buch bereits gelesen und habe soeben den 3.Teil beendet. Deine Meinung trifft vollkommen auf das Buch zu. Bin gespannt, wie dir die anderen Teile gefallen.

    LG Eva

    AntwortenLöschen
  6. ich muss das Buch auch noch lesen :)
    Bisher habe ich nur positive Rezensionen gesehen ^^ bis auf deine.

    Liebe Grüße
    Franzi


    P.S. Du solltest mal auf meinen Blog schauen, sonst verpasst du noch etwas ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den Hinweis :D
      Und sooo negativ ist meine Rezension ja nun auch nicht :D

      Löschen
  7. Jaaaaaa! Zum ersten Mal sehe ich eine Rezension von diesem Buch, der ich vollkommen zustimmen kann! Nachdem ich das Buch ausgelesen hatte, konnte ich die vielen vielen Lobeshymnen über Kagawas Geschichte einfach nicht nachvollziehen! Für mich ist es ein Buch, das eine Mischung von Alice im Wunderland und Narnia ist, und wo die Autorin meiner Meinung nach zu viel von anderen abgekupfert hat... Schade schade, wer weiß, vielleicht sind die Folgebänder ja origineller?;)
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass ich nicht alleine mit der Meinung darstehe :D
      Also den zweiten Teil werde ich wirklich noch lesen, aber wenn es dann nicht besser wird muss ich die Reihe wohl abbrechen :(

      Löschen
  8. Habe mir mal die Rezi durchgelesen, und das Buch hört sich gar nicht mal SO schlecht an, bis auf die Sache mit den beiden Jungs :) Ich glaube mit den Fantasiewesen werde ich nämlich keine Probleme haben (hoffe ich zumindest). Ich werde das Buch noch dieses Jahr lesen, habe aber keine bestimmten Erwartungen :P Die positiven Bewertungen überwiegen natürlich, konnte aber auch schon ein paar mäßig begeisterte ausfindig machen. WAH, ich sollte es mir mal endlich mal besorgen xD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Am besten ist wirklich immer sich seine eigene Meinung zu machen ;)

      Löschen
  9. Ich will die Bücher umbedingt lesen aber ich kann mich einfach nicht entscheiden, welche Cover ich schöner finde, ach ja, ich hab Probleme :D

    AntwortenLöschen
  10. Oh, du hast sie endlich angefangen. Ich war ja echt enttäuscht von der Reihe. Leider hatte ich mir schon alle Teile gekauft, da ich das Cover so toll fand. Habe nun die ersten vier gelesen. Also ich weiß nicht... Bin gespannt auf deinen weiteren Eindruck.

    AntwortenLöschen
  11. Ich schwanke ja noch, ob ich die Bücher auch lesen sollte. Ich mag Fantasy eigentlich, aber irgendwie konnte mich hier die Inhaltsangabe noch nicht wirklich überzeugen. Und deine Rezi ist jetzt schon die dritte, die sehr durchzogen ausfällt...

    AntwortenLöschen
  12. Ich habe das Buch auch gerade gelesen und boah... ich fand es sogar noch ein bisschen schlechter als du. Ich geb dem zweiten Teil noch (widerwillig) ne Chance, wenn der das nicht rausreißt, dann ist Schluss. Ich fands beinahe schon unertäglich...
    LG,
    Lyrica

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann dich ein bisschen verstehen :D

      Löschen
    2. :D
      Irgendwie können uns die Bücher, die von allen so abgöttisch gebliebt werden, nicht so begeistern, oder? :D

      Löschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...