29. März 2013

[Rezension] Bullet Catcher 01: Alex

Titel: Bullet Catcher 01: Alex
Autor: Roxanne St. Claire
Genre: Romantic Thrill
Verlag: LYX
Seiten: 352
Kauf? *klick hier*

Die Privatdetektivin Jasmine Adams kommt nach Miami Beach, um ihre Zwillingsschwester Jessica zu suchen, die spurlos verschwunden ist. Offenbar zu spät hat Jessica den Bodyguard Alex Romero engagiert, um sie vor einem Unbekannten zu beschützen, der es auf ihr Leben abgesehen hatte.

Alex bietet Jasmine seine Hilfe bei der Suche an. Und obwohl die toughe Ermittlerin anfangs glaubt, allein zurechtzukommen, gerät sie schon bald in höchste Gefahr. Zum Glück kann sie auf die Fähigkeiten des gut aussehenden Bodyguards zurückgreifen. Und Jasmine muss feststellen, dass ihr der sinnliche Alex alles andere als gleichgültig ist ...


In dem Genre "Romantic Thrill" sind die männlichen Hauptpersonen meistens Soldaten (vorzugsweise SEALS) oder Agenten. In der "Bullet Catcher" haben wir mal eine andere Berufsgruppe: Bodyguards. Wobei diese auch nicht einfach nur Bodyguards sind. Die Bullet Catcher sind höher qualifiziert und wahrscheinlich die besten der Welt.

Alex ist ein Latinlover. Er liebt schöne Frauen. Trotzdem würde er sich nicht auf Klientinnen oder Frauen seiner Klienten einlassen. Grundsätzlich gilt ja sowieso: Die männlich Hauptperson in einem Romantic-Thrill-Roman ist immer attraktiv und Alex fällt da nicht aus der Reihe.

Jazzy ist natürlich auch symapthisch. Sie ist selbstständig und lässt sich nicht viel von einem Mann sagen. Das macht das Zusammenleben mit Alex nicht so leicht, aber die beiden arrangieren sich ;)

Etwas verwirrend fand ich am Anfang die Namen der beiden Zwillinge Jessica und Jazzy. Ich bin öfter durcheinenader gekommen und musste erstmal in der Inhaltsangabe nachlesen, wer denn jetzt wer war. Die klingen nun mal sehr ähnlich und mit Namen hatte ich es noch nie so.

Besonders gut haben mir auch die erotischen Szenen gefallen. Es wird nicht einen Moment unangenehm und selbst wenn die Prtagonisten einen Porno ansehen (natürlich nur aus rein beruflichen Gründen) wirkt das Geschriebene nicht vulgär.

Was soll ich schreiben? Ich kann von Büchern aus diesem Genre nicht genug kriegen und wenn ihr genau so denkt, könnt ihr mit diesem Buch nichts falsch machen. Die Geschichte ist sehr spannend, ein wenig romantisch und ein klitzekleines bisschen erotisch.

5 von 5

 1. Alex
2. Max
3. Johnny
4. Adrien
5. Wade
6. Jack
7. Dan


1 Kommentar:

  1. Oh ja, die Bullett Catcher ♥♥♥

    Ich habe bisher noch nicht viele gelesen (2), aber ich finde Roxanne St. Claire echt klasse. Sie hat ja noch eine zweite Reihe - die Guardian Angelinos - und hier habe ich auch schon den ersten Band verschlungen.

    Einen kleinen Tipp zu den Guardians: Es gibt eine kurze ebook Vorgeschichte und die ist echt supeeeeeeeeeer! Nur darum musste ich direkt mal den ersten Band vorbestellen bevor er erschien und es hat sich sowas von gelohnt. :D

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...