28. April 2013

BuchVerfilmungs-Challenge Nr. 10

  • Das Buch erschien 2009
  • Verfilmt wurde das Buch 2012
  • Länge: 97 Minuten
  • Regisseur: Scott Hicks
  • Darsteller: Zac Efron (High School Musical, 17 again) und Taylor Schilling (Argo)

Heute mal wieder eine Buchverfilmung im Liveticker ;)

"The Lucky One" soll also die beste Nicholas Sparks Verfilmung seit "Wie ein einziger Tag" sein? Das setzt die Messlatte ja gar nicht hoch.

Die wichtigste Frage war für mich jedoch: Wird Zac Efron den Ex-Marine Logan Thibault darstellen können, bzw. werde ich ihm die Rolle abnehmen?

Der Film läuft 10 Minuten und schon die erste Enttäuschung. Die erste Begegnung zwischen Logan und dem Exmann von Beth wurde weggelassen. Dabei finde ich schon, dass das eine wichtige Szene ist. Ansonsten finde ich Zac Efron überraschend gut in der Rolle. Taylor Schilling finde ich als Beth auch sehr passend und der Exmann wird auch wunderbar unsympathisch dargestellt.

Hmm..was hat der Sohn von Beth nur für eine schreckliche Frisur???Da kann ich kaum hingucken! Der Junge muss zum Friseur! Aber er ist trotzdem ganz niedlich ;)
Aber ich mag es, dass es auch einige humorvolle Stellen gibt. Dafür sorgen vor allem die Mutter und der Sohn von Beth. Der Film könnte sonst schnell langatmig werden, aber das wurde sehr gut vermieden.

Die letzten 30 Minuten waren jetzt vielleicht doch ein wenig schnulzig, aber ich hoffe, dass das Finale so dramatisch wie im Buch wird. Auf jeden Fall merke ich gerade, dass ich ein kleiner Zac Efron Fan geworden bin. Ja guuuuuut, er spielt nur die Rolle, aber ich kaufe es ihm ja ab ;)

Also irgendwie ist das Ende jetzt anders als im Buch gewesen, oder? Ach es ist schon so lange her, seit ich es gelesen habe. Aber alles in allem finde ich den Film echt gut :)

Eine wirklich gute Verfilmung mit einer hervorragenden Besetzung. DieBeziehung zwischen Logan und Beth wurde gut dargestellt und der Regisseur hat sich relativ nah an dem Buch bewegt.

Kommentare:

  1. Mir hat er auch ziemlich gut gefallen, obwohl ich die Besetzung von Beth nicht so toll fand.
    Zac Efron ist ja auch ein Schnuckel. Ich fand ihn ja damals mit 14 oder so ganz toll in High School Musical. Aber inzwischen ist ja auch aus ihm ein (wirklich gutaussehender) Mann geworden :D
    Liebe Grüße,
    Hannah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da kann ich nur zustimmen.
      Er ist wirklich erwachsen geworden... :)

      Löschen
  2. Ich fand den Film grottig, mehr lustig als irgendwas anderes, ich hatte mich auch den Film gefreut und dann sowas... :D

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...