20. April 2013

[Rezension] Blanche 01: Der Erzdämon

Titel: Blanche 01: Der Erzdämon
Autor: Jane Christo
Verlag: Sieben Verlag
Genre: Urban Fantasy
Seiten: 210
Kauf? *klick hier*

Es ist nicht einfach, bei einem Profikiller aufzuwachsen, der seine Seele an den Teufel verkauft hat. Doch als Blanches väterlicher Mentor stirbt, muss sie beweisen was in ihr steckt.
Sie wird vom Erzdämon Beliar aufgesucht, der von ihr verlangt, dass sie die Schulden ihres Mentors bezahlt, denn dieser ist nach seinem Ableben nicht wie verabredet in der Hölle erschienen.

Beliar übt eine starke erotische Anziehungskraft auf sie aus, und als sich der Dämon in sie verliebt, wird es kompliziert. Um Blanches Vertrauen zu gewinnen, wendet sich Beliar gegen Saetan und nimmt den Kampf mit dessen Höllenfürsten auf, während Blanche ihre eigene Schlacht schlagen muss.

Die Welt, die sie kannte, existiert nicht länger, und sie muss sich entscheiden, ob sie leben, oder untergehen will. Ob sie aufgibt, oder sich ihren Gefühlen für den Dämon stellt.

Ein traumhaftes Cover und eine Inhaltsangabe, die viel Spannung und Erotik verspricht. Da kann ja gar nichts schief gehen. Das war wieder mal ein Irrtum von mir. Vielleicht hatte ich auch zu hohe Erwartungen nach den ganzen tollen Bewertungen.

Gut gefallen haben mir auf jeden Fall die Dialoge mit  Blanche. Blanche ist ein wenig frech, schlagfertig und nicht auf den Mund gefallen. Dadurch das sie ihren eigenen Kopf hat, kommen wirklich sehr amüsante Gespräche zustande. Leider war das aber auch der einzige Punkt, der mich überzeugen konnte.

Von der, in der Inhaltsangabe erwähnten, starken erotischen Anziehungskraft von Beliar habe ich kaum etwas gemerkt. Es muss ja nicht immer eine romantische und gefühlvolle Romanze sein, aber wenn das Wort "erotisch" in der Inhaltsübersicht steht, erwarte ich auch Erotik in dem Buch.

Alles in allem war mir die Geschichte auch zu brutal. Mir wurde zu oft die Themen Prostitution, Waffen, Drogen usw. angesprochen ohne das ich den Zusammenhang zu der Geschichte gesehen habe. Gekonnt eingesetzte Brutalität hätte mich mehr schockiert. Es lässt sich schwer beschreiben was ich meine, aber ich hoffe es kommt einigermaßen rüber.

Das auch mal aus der Sicht von Beliar geschrieben wurde fand ich wieder sehr gut. Hätte von mir aus auch öfter in der Geschichte vorkommen können. Trotzdem fehlte mir ein wenig Charisma. Er war mir ein wenig zu glatt. Blanche hat bei mir auch keinen bleibenden Eindruck hinterlassen. Ein Haudrauf-Mädchen mit schwieriger Vergangenheit, die oft genug erwähnt wurde.

Trotz der schalgfertigen Dialoge, kann ich keine höhere Bewertung geben. Es sind einfach zu viele Punkte die mich gestört habe. Da wären unter anderem die sinnlose Brutalität und die Figuren, die einfach zu charakterlos sind. Zudem war die Geschichte ein wenig zu vorhersehbar. Überraschend konnte mich in dem Buch leider gar nichts.

2 von 5

1. Der Erzdämon
2. Die Versuchung
3. Die Entscheidung


Kommentare:

  1. Hab heute morgen mit Blanche angefangen und gleich die Häfte in einem Rutsch. Auch wenn unsere Meinungen auseinandergehen ;-) Bin aber auch noch nicht durch...
    Bisher am besten haben mir aber auch das Cover und die Kommentare bzw. Gedanken von Blache gefallen. Sehr freche Sprache!

    AntwortenLöschen
  2. P.S.: schau mich auch gleich mal bei bookreads um. Du hast ja schon super viele Bücher für 2013 gelesen! Und dabei dachte ich schon, ich wäre mit 34 in knapp 4 Monaten gut dabei ^^

    AntwortenLöschen
  3. Wow, ist das Buch so übel? Schade, stand ziemlich weit oben auf meiner Wunschliste.
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. nein, ist es nicht bzw. muss es nicht sein. Ich hab es heute über Nacht gelesen und kann mit guten Gewissen 5 von 5 Sterne geben. Bei Amazon kindle gibt es zur Zeit eine XXL Leseprobe (man kann sich auch kindle für PC runterladen) - schau doch einfach mal rein, vielleicht gefällt es dir ebenfalls oder halt weniger - wäre doch schlimm, wenn wir alle den selben Geschmack hätten!!!

      Löschen
    2. Ich muss chaosqueen zustimmen.
      Es gibt so viele positive Rezensionen! Das Buch kann also nicht so schlecht sein. Nur mir hat es nicht so zugesagt. :)

      Auf jeden Fall würde ich dir auch empfehlen eine Leseprobe runterzuladen :)

      Löschen
  4. Hey :)
    Ich wollte noch einmal schnell Bescheid sagen, dass wir dir einen Award verliehen haben-> klick
    Liebe Grüße :D

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...