2. Juli 2013

[Rezension] Mystic City - Das gefangene Herz


Titel: Mystic City - Das gefangene Herz
Autor: Theo Lawrence
Genre: Dystopie
Verlag: Ravensburger
Seiten: 416

Einband: Hardcover
Preis: 16,99€
Bestellen?*klick hier*

Ein großes Dankeschön geht an Blogg dein Buch und dem Ravensburger Verlag!

Aria Rose hat mit einem Schlag ihr Gedächtnis verloren. Als sie dann auch noch den gut aussehenden Hunter trifft, ist ihre Verwirrung vollkommen.

Auf mysteriöse Weise fühlt sie sich zu ihm hingezogen, doch diese Liebe darf nicht sein. Denn Hunter gehört zu den Mystikern, einer Rebellengruppe mit magischen Fähigkeiten. Sie werden von Arias Familie von jeher unterdrückt.

Kaum gibt Aria sich ihren verbotenen Gefühlen hin, entbrennt ein erbitterter Machtkampf in der Stadt und eine dunkle Erinnerung kehrt zurück ...

"Mystic City" ist ein Buch, das mich gleich mit dem schönen Cover überzeugen konnte. Jetzt blieb mir nur noch zu hoffen, dass der Inhalt auch so gut sein würde.

Aria passt perfekt in die Geschichte. Sie ist das reiche und bekannte Mädchen, dass zunächst vielleicht etwas naiv wirkt, dann aber ihre starke Seite zeigt. Naiv ist sie in der Hinsicht, dass sie eigentlich weiß, dass ihre Familie böse ist, aber trotzdem versucht sie diese gerade am Anfang noch zu verteidigen.

Der Mystiker Hunter hingegen ist charmant, mutig und schon ein bisschen romantisch. Am Anfang habe ich die Funken nicht wirklich fliegen sehen, aber auf den letzten 100 Seiten weiß man einfach: Die beiden gehören zusammen. Das macht "Mystic City" wohl aus: Es trieft nicht voller Romantik und Liebe, aber dennoch schmilzt einem das Herz wenn man an Hunter und Aria denkt.

Was die Mystiker betrifft so habe ich das Gefühl, dass mir noch ein paar Informationen fehlen. Es wurde eher oberflächlich behandelt und ich hoffe, dass ich im zweiten Teil mehr über die Gesellschaft erfahren werde.

Sehr gut hat mir auch dieses Mafia ähnliche Verhältnis von Arias Vater und seiner Bande gefallen. Das hat wirklich für eine gefährliche Stimmung gesorgt und so irgendwie für Lesespaß gesorgt. Auch wenn man das ein oder andere Mal schlucken musste, weil es doch ein wenig brutal wurde.

Theo Lawrence konnte mich gleich von Anfang an in den Bann der Geschichte ziehen. Dabei punktet er mit vielen einzigartigen Ideen. Die große Wende der Story zögert er gekonnt bis fast zum Ende hinaus, wobei er "Mystic City" trotzdem nicht einmal gekünstelt in die Länge gezogen hat. Es passiert einfach ständig etwas in dem New York der Zukunft.

Ich muss zugeben, dass Ende hat mich ein wenig geschockt. Es ist kein richtiges Happy End, auch wenn es im ersten Moment so scheint. Doch die beiden haben sehr viel verloren und ich bin gespannt, wie es im zweiten Teil weitergeht. Wobei ich Theo Lawrence zu Gute halten muss, dass er keinen Cliffhanger in das letzte Kapitel eingebaut hat. Man möchte aber trotzdem wissen, wie es nun endet.


Mich hat "Mystic City" von vorne bis hinten überzeugt. Das Buch beinhaltet eine außergewöhnlich spannende Geschichte um eine verbotene Liebe, die ein wenig an ein Romeo und Julia in der Zukunft erinnert. Ich hoffe wirklich auf ein schnelles erscheinen des zweiten Bandes.

5 von 5

Kommentare:

  1. Ich habe auch gerade meine Mystic City Rezi online gestellt und muss sagen, dass ich das auch so sehe. Das Buch hat wirklich überzeugt und der zweite Band wird bestimmt spannend. Ich hoffe er lässt nicht allzu lang auf sich warten! :D
    Liebe Grüße, Jueli.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich fürchte wir müssen noch mindestens ein Jahr warten :(

      Löschen
  2. Ach, Mystic City lese ich auch gerade. Deine Rezension hat mir schon richtig Lust auf das Ende gemacht. Es scheint ja mal etwas ungewöhnlicher zu sein für den Auftakt einer Trilogie, so ganz ohne Cliffhanger ;)
    Liebe Grüße,
    Mareike

    AntwortenLöschen
  3. Das Buch steht auch auf meiner Wunschliste, ich finde, dass das Cover allein schon so super schön ist!

    AntwortenLöschen
  4. Hi Svenja! Ich wollte mich kurz entschuldigen, dass ich es noch nicht geschafft habe, den Header für dich zu machen... Ich war in den letzten Tagen irgendwie plötzlich nur unterwegs, da bin ich leider noch nicht dazu gekommen. :( In den nächsten Tagen will ich mich auf jeden Fall dran setzen. (:

    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  5. Das Buch hatte ich im Laden schon sooft in der Hand!
    Ich war mir immer unschlüssig. Aber deine Rezension hat mich jetzt doch endlich überzeugt. Hab schon viel gutes zu diesem Buch gehört! Ich freu mich drauf (:


    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...