14. August 2013

[Rezension] Die Piratin (ebook)



Titel: Die Piratin
Autor: Annemarie Nikolaus
Verlag: Impress
Genre: Historisch/Fantasy
Seiten (geschätzt): 175

Preis: 2,99€
Bestellen? *klick hier*

Für die Übersendung eines Rezensionsexemplares danke ich dem Impress Verlag!

Nanja bereist die Meere schon, seit sie ein kleines Mädchen war. Sie ist furchtlos, abenteuerlustig, liebt die Herausforderung und kann besser fluchen als jeder dahergelaufene Seemann. Seit dem tragischen Tod ihres Vaters ist sie zudem die Kapitänin seines Piratenschiffs und hat alle Hände voll zu tun, um sich als einzige Frau auf einem Schiff voller Männer zu behaupten.

Nicht gerade leicht, wenn man eine Ladung gestohlener Pferde überführen soll, damit sie beim lang erwarteten Rennen gegen die besten Renndrachen des Landes antreten können. Und dann ist da noch Ron, der mit seinem Pferdeverstand nicht nur die stolzen Tiere besänftigen kann, sondern auch das Interesse der sonst so widerspenstigen Piratin weckt …

 
Unter dem Titel und der Inhaltsangabe habe ich mir eher eine Geschichte vorgestellt, in der eine Piratin sich auf einem Schiff voller Männer durchsetzt. Dem war dann nicht so. Den Respekt hatte sie sich schon verdient und das fand ich dann doch ein bisschen schade. Gut, ab und zu wurden kleine missmutige Töne gegenüber Nanja abgegeben, aber die waren fast nicht erwähnenswert. Ich hätte mir mehr schlagfertige, lockere Dialoge gewünscht.

Zu Beginn hatte ich Schwierigkeiten in die Geschichte reinzukommen. Mir kam es so vor, als wenn ich den ersten Teil verpasst hätte. Einerseits ist es ja nicht schlecht, wenn eine Geschichte ohne viel Einführungen startet, aber andererseits hätten mir ein paar Hintergrundinformationen deutlich besser gefallen.

An sich ist die Geschichte rund um "Die Pratin" nicht schlecht, aber manche Stellen wurden mir zu sehr ausgeschmückt. Ich hatte ab und zu wirklich das Gefühl, dass die Autorin möglichst viele Seiten füllen wollte. Das hat es manchmal verhindert, dass man von "Die Piratin" gefesselt wird.

Möglicherweise hatte ich auch ein paar Schwierigkeiten mit dem Genre. "Die Piratin" ist sehr High Fantasy lastig und dazu kommt dann noch der historisch angehauchte Schreibstil. Da musste ich mich erstmal dran gewöhnen.

Ich glaube High-Fantasy-Fans werden mit "Die Piratin" voll auf ihre Kosten kommen.

Auch wenn Annemarie Nikolaus mit Worten umgehen kann, musste ich mich erstmal an das Genre gewöhnen. Die langatmigen Stellen verhindern leider, dass man an das Buch gefesselt wird.

3 von 5


1 Kommentar:

  1. Schade! Das wäre auf jeden Fall mal was neues gewesen, aber wenn ich mir so deine Rezension durchlese, ist es wohl eher nix für mich

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...