11. August 2013

[Rezension] Hotdog & Herzklopfen (ebook)



Titel: Hotdog & Herzklopfen
Autor: Leni Lind
Verlag: Instant Books
Genre: Roman
Seiten (geschätzt): 72

Preis: 1,99€
Bestellen: *klick hier*

Für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplares danke ich dem Instant Books Verlag!

Eine Woche, mehr brauchen Ellies beste Freundin Mara und Hotdog, der verfressenste Hund aller Zeiten, nicht, um Ellies Leben gehörig auf den Kopf zu stellen.

Vor allem in Sachen Liebe. Ehe Ellie sich's versieht, sorgt Hotdog durch die Vernichtung ihrer Schokoladen-Notfallration dafür, dass sie erst Henry und dann Matt begegnet. So arrogant und abweisend der eine ist, so charmant und anziehend ist der andere. Klare Sache, denkt sich Ellie und stürzt sich mit Maras tatkräftiger Unterstützung ins Liebesabenteuer.

Doch am Ende dieser turbulenten Woche ist nur eines sicher: Hotdog hat den richtigen Riecher in Sachen Mister Right! Amor war gestern – heute sorgt Dackel Hotdog fürs Liebesglück!


Endlich mal wieder einen schönen, einfachen, unterhaltsamen Liebesroman.

Ein bisschen schade fand ich, dass es sich bei "Hotdog & Herzklopfen" nur um eine Kurzgeschichte handelt. Ich hätte wirklich ewig weiterlesen können. Das mag an dem locker, leichten Schreibstil von Leni Lind liegen, oder daran, dass sie sich einfach nicht mit viel ausschmückenden Worten aufhält. Man wird nicht unnötig auf die Folter gespannt und das sorgt für viel Lesespaß.

Ellie war mir auf Anhieb sehr sympathisch. Sie hat eine schlagfertige Art und lässt sich nicht alles gefallen und das gefällt nun mal mir. Ihre beste Freundin Mara nimmt sich was sie will, aber auf eine äußerst charmante Art und Weise. Die beiden kann man einfach nicht nicht mögen.

Und dann sind da natürlich noch die charmanten Männer. Ich fand ja beide toll! Ja gut, es war ein wenig vorhersehbar für welchen Mann sich Ellie entscheidet, aber diese Tatsache hat mir trotzdem nicht den Lesespaß genommen. Leni Lind schafft es nämlich mit viel Wortwitz und humorvollen Dialogen Abwechslung in den Roman zu bringen. Außerdem kann es auch mal passieren, dass plötzlich aus der Sicht des Dackels Hotdogs geschrieben wird. Langweilig wird es also nicht.

Nachdem ich den letzten Satz gelesen habe, hätte ich fast vor mich hingeseufzt, weil das Ende einfach perfekt passt.

Wer Lust auf eine kleine, romantische Liebesgeschichte (ohne Erotik!!! *yeah*) mit humorvollen Dialogen hat, sollte sich "Hotdog & Herzklopfen" wirklich nicht entgehen lassen.
Leider war die Kurzgeschichte viel zu schnell vorbei. Ich freue mich auf weitere Geschichten von Leni Lind.
5 von 5


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...