27. September 2013

[Rezension] Purpurmond



Titel: Purpurmond
Autor: Heike Eva Schmidt
Verlag: PAN
Genre: Historical Fantasy
Seiten: 352

Einband: Hardcover
Preis: 14,99€
Bestellen? *klick hier*

Als Cat einen alten Halsreif findet, legt sie ihn sich neugierig um. Dumm nur, dass das Schmuckstück mit einem Fluch belegt ist und sie geradewegs in die Vergangenheit befördert. Zu allem Überfluss lässt sich der Kupferreif auch nicht mehr von ihrem Hals entfernen.

Wären da nicht die kräuter­kundige Dorothea und deren Bruder Jakob, der Cats Herz schneller schlagen lässt, würde sie wohl verzweifeln, vor allem, da der Halsreif sich immer enger zusammenzieht …

Es ist schon Ewigkeiten her, seit ich zuletzt ein Buch gelesen habe, dass sich um Hexenverbrennung dreht. Umso interessanter fand ich die Idee einen historischen Roman mit Fantasyelemente zu mischen.

Man lernt zunächst Cat aus der heutigen Welt und Dorothea aus der Vergangenheit kennen. Erst wenn man bei beiden Mädchen das Gefühl hat, dass man sie nun gut einschätzen kann, wird es ein wenig komplizierter. Mit Hilfe der Halskette reist Cat in die Vergangenheit, ohne zu wissen das sie eine entscheidende Aufgabe übernehmen muss: Die Rettung von Dorothea.

Dorothea fand ich total super. Für ihr Alter ist sie schon sehr erwachsen, aber das war zu der Zeit wohl nichts ungewöhnliches. 17 und noch nicht verheiratet? Verrückt! Auf jeden Fall ist schnell klar, dass Dorothea ein herzensguter Mensch ist. Cat ist dafür ein wenig frecher und aufmüpfiger. Die beiden geben eine unterhaltsame Mischung.

Zugegeben, am Anfang war ich etwas verwirrt, da ich einfach nicht verstehen wollte was Heike Eva Schmidt sich bei dieser Geschichte gedacht hat und worauf sie hinaus wollte. Aber auch "Purpurmond" ist so ein Buch das immer besser wird, umso weiter man liest.

Das Thema Hexenverbrennung taucht dann irgendwann auch auf und das sorgt für die größte Spannung. Es ist schon krass was die Menschen damals ertragen mussten und Heike Eva Schmidt hat diese Stimmung sehr authentisch an die Leser weitergegeben. Sie hat nichts beschönigt, aber das macht die Geschichte dann irgendwie auch so lesenswert. Man merkt wirklich, dass Heike Eva Schmidt für dieses Buch gut recherchiert hat. Das lässt auch das Nachwort erkennen.

Ich hatte das Buch in wenigen Stunden durchgelesen, was vor allem an dieser interessanten Mischung "Fantasy" und "History" liegt. Hinzu kommt noch ein bisschen Liebe, Freundschaft und Drama. Fertig ist das ideale Jugendbuch!

5 von 5


Kommentare:

  1. Ich weiß nicht, ich konnte mit dem Buch nicht viel anfangen. Ich persönlich fand es ja recht vorhersehbar , also irgendwie das genaue Gegenteil von deiner Meinung *lach

    Lg Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Die Meinungen zu dem Buch sind ja eigentlich eher meh, aber ich fand es selbst auch voll super, irgendwie leicht zu lesen aber durch diesen historischen Touch doch besonders - ein schönes Jugendbuch eigentlich :)

    AntwortenLöschen
  3. Ich fand dieses Buch super, und da ich schon oft in Bamberg war und mich da relativ gut auskenne, war die Geschichte irgendwie noch viel cooler, weil ich so auch wusste, wo "genau" sich die Ereignisse abgespielt haben! ;D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kann ich mir vorstellen.
      Ich war leider noch nie in Bamberg, aber weiß? Vielleicht reise ich irgendwann dort hin und erinnere mich an das Buch ;)

      Löschen
  4. Hört sich interessant an^^ Dein Rezi hat mich auf jeden Fall neugierig gemacht (:
    Liebe Grüße! Natalie

    AntwortenLöschen
  5. Huhu :)

    da ich beide Genres gerne lese, wäre das eigtl.ideal für mich :)
    Deine Rezi hat mich echt neugierig gemacht :D

    Ganz liebe Grüße
    Nadine <3

    buchesser.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  6. Huui :D Ich wollte das Buch ja schon lange lesen, aber ich glaube, nach der guten Rezension ist es auf meinem Wunschzettel (der immer noch 120 Bücher draufhat.. :/) ein Stück nach oben gerutscht ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Achja, das Problem mit dem zu langen Wunschzettel kenne ich nur zu gut :D

      Löschen
  7. Das Buch liegt hier immer noch und wartet darauf gelesen zu werden.

    Liebe Grüße
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  8. Du bist fiiiies, jetzt will ich das Buch unbedingt sofort haben! :D ♥

    AntwortenLöschen
  9. Ich absolut deiner Meinung. Ich habe das Buch auch verschlungen. (^.^)

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...