31. Oktober 2013

Monatsrückblick Oktober


Diesen Monat war ich für meine Verhältnisse eher faul, aber ich war auch viel unterwegs und am Wochenende habe ich meist keine einzige Seite gelesen.

Highlight im Oktober waren neben dem re-read des ersten Teil von Harry Potter auf jeden Fall "Ein Geschenk zum Verlieben" und "Far from you" von Lisa Schroeder. Endlich habe ich mal wieder ein englisches Buch gelesen *mir auf die Schulter klopf*.

Eine richtige Enttäuschung gab es eigentlich nicht. Aber "Für immer vielleicht" hat mir den letzten Nerv geraubt.

Insgesamt kann ich also sagen, dass alle Bücher im Oktober eine gute Wahl waren und das ist doch auch viel Wert. ;)


♥♥♥♥♥
Ein Geschenk zum Verlieben
Far from you
Enders
Liebe ist kein Beinbruch
Harry Potter und der Stein der Weisen

♥♥♥♥
Starters
Dragon Fever
Black Dagger 21
Der Sumpf
Zwanzig Männer sind genug
Der Kuss des Dämons

♥♥♥
Für immer vielleicht
Die Heiratsschwindlerin


Der Monat in Zahlen:
Gelesen: 13
Gekauft: 2
Getauscht: 4
Rezensionsexemplare: 2

gelesene Seiten insgesamt: 5576
gelesene Seiten pro Tag: 180
Ø-Bewertung: 4,2 ✿

Aktueller SuB: 93 (Vormonat 92)


Im November möchte ich lesen:



29. Oktober 2013

Bücherwichteln: Am 01.11. ist Anmeldeschluss! (D, A und CH)

*räusper*
Ich mache nochmal auf meine Bücherwichtel-Aktion aufmerksam, zu der ihr euch bis zum 01.11.2013 anmelden könnt.

Einige von euch wollten sich das ja nochmal durch den Kopf gehen lassen ;)

Blogger aus Österreich und der Schweiz sind nun auch willkommen.
Keine Angst vor hohen Portokosten: Pakete werden nur innerhalb der Landesgrenzen verschickt! (D->D, A->A, CH->CH)

Es gibt doch nichts schöneres, als anderen eine Freude zu machen! Meldet euch an, wenn ihr Lust habt, ein nettes Paket zusammenzustellen!



28. Oktober 2013

[Rezension] Starters (Starters-Enders 1)



Titel: Starters
Autor: Lissa Price
Verlag: ivi
Genre: Science-Fiction
Seiten:

Einband: Hardcover/Paperback
Preis: 15,99€/9,99€
Bestellen? *klick hier*


Die Body Bank, ein mysteriöses wissenschaftliches Institut, bietet Callie eine einzigartige Möglichkeit, an Geld zu kommen: Sie lässt ihr Bewusstsein ausschalten, während eine reiche Mieterin die Kontrolle über ihren Körper übernimmt. 

Aber Callie erwacht früher als geplant, in einem fremden Leben. Sie bewohnt plötzlich eine teure Villa, verfügt über Luxus im Überfluss und verliebt sich in den jungen Blake. Doch bald findet sie heraus, dass ihr Körper nur zu einem Zweck gemietet wurde - um einen furchtbaren Plan zu verwirklichen, den Callie um jeden Preis verhindern muss ...

26. Oktober 2013

[Kurzrezensionen] Was sich so angesammelt hat 2.0




Es haben sich wieder ein paar Bücher angesammelt, zu denen ich keine längeren Rezensionen schreiben möchte.

Da letztes mal der "Kurzrezensionen"-Post so gut bei euch ankam, dachte ich, dass das eine regelmäßige Sachen werden könnte ;)

Um Infos zu den Büchern zu erhalten, klickt einfach auf das Cover.







1. "Menschenjagd" von Jerome Schellbach (ebook)
Das ebook kann man gar nicht mehr kostenlos erwerben und ist irgendwie komplett verschwunden. Die wenigen Seiten waren trotz allem sehr spannend geschrieben. Ich selber habe beim Lesen Angst vor dem Verfolger bekommen. Das Ende kam dann viel zu schnell. Eine gruselige Kurzgeschichte.


2 von 5

2. "Eine wie Alaska" von John Green
Alaska und Miles haben mich sehr genervt. Alles dreht sich nur um Streiche und Alkohol.

Am meisten enttäuscht hat mich aber, dass eigentlich alles in der Inhaltsangabe verraten wurde. John Green hat aber einen schönen Schreibstil.



5 von 5

3. "Dragon Fever" von G. A. Aiken
Auch der sechste Teil der "Dragon"-Reihe ist sehr lesenswert. Der Stil der Geschichte bleibt so wie in den 5 vorherigen. Viel Erotik, viele humorvollen Dialoge und eine total verrückte Familie.





3 von 5

4. "Vorübergehend tot" von Charlaine Harris
Ich fand die Geschichte ganz nett, aber ab und zu zog sie sich sooo in die Länge. Aus der Idee hätte man eigentlich viel mehr machen können.

Trotz allem werde ich mich jetzt mal an die Serie ranwagen. Vielleicht gefällt mir die besser.




2 von 5
5. "Naschmarkt" von Anna Koschka

Auch hier war die Idee zur der Geschichte ganz nett, aber der Weg zum Ende zog sich soooo in die Länge. Ein paar humorvolle Passagen hätten der Geschichte gut getan.

Außerdem war mir die weibliche Hauptfigur sehr unsympathisch mit ihrer Anti-Männer-Art. Ich mag nicht, wie in der Geschichte Bücherliebhaber dargestellt werden. Haben wir nicht alle eine Katze zu Hause und ziehen Bücher einem Privatleben vor?


5 von 5

6. "Make love und spiel football" von Poppy J. Anderson
Nachdem ich den ersten Teil innerhalb weniger Stunden verschlungen habe, musste sofort Teil 2 her. Und tatsächlich war auch dieser sehr unterhaltsam, romantisch und fesselnd.

Ich mag es, wenn zwei unterschiedliche Charaktere aufeinander treffen und langsam Gefühle füreinander entwickeln.



So, das war es dann auch schon wieder.


24. Oktober 2013

[Rezension] Vergiss den Sommer nicht



Titel: Vergiss den Sommer nicht
Autor: Morgan Matson
Verlag: cbj
Genre: Jugendroman
Seiten: 480

Einband: Paperback
Preis: 7,99€
Bestellen?  *klick hier*

Ein letzter Sommer, der ewig währen sollte ...

Immer wenn es brenzlig wird, hat Taylor genau eine Lösung: Sie rennt weg. Doch jetzt ist es die Zeit, die ihr davonläuft. Ihr Vater hat nur noch wenige Wochen zu leben und einen Wunsch: Diesen letzten gemeinsamen Sommer soll die Familie in Lake Phoenix verbringen - so wie früher.

Taylor liebt den funkelnden See mit seinen duftenden Wäldern, den Abenden am Strand ... doch vor 5 Jahren, hat sie dort nicht nur ihre beste Freundin, sondern auch ihre erste Liebe enttäuscht. Nun versucht Taylor, all das wiedergutzumachen - und diesen Sommer festzuhalten, die letzten Tage mit ihrem Dad, die unwiederbringlich schwinden ...

22. Oktober 2013

[Rezension] Crazy love - Verrückt verliebt



Titel: Crazy love - Verrückt verliebt
Autor: Eileen Janket
Genre: Jugendroman
Seiten: 314

Einband: Paperback
Preis: 9,50€
Bestellen? *klick hier*


Als Lexi mit ihrer rastlosen Mutter nach Berlin ziehen muss und dort die zehnte Klasse antritt, weiß sie genau, was sie nicht gebrauchen kann: dumme Ablenkung durch den eingebildeten Bad Boy der Schule, Sergio Lovic, dem offensichtlich sämtliche Mädchen schamlos zu Füßen liegen.

 Lexis anfänglicher Widerwille gegen ihn löst sich schneller in Luft auf, als ihr lieb ist. Steckt hinter seiner Fassade möglicherweise viel mehr, als sie sich vorzustellen vermag? Was hat es mit den häufigen blauen Flecken in seinem Gesicht auf sich? Und plötzlich ist die Neugier stärker als die Vernunft und öffnet ihr Herz …

21. Oktober 2013

[Rezension] Ein Geschenk zum Verlieben

Titel: Ein Geschenk zum Verlieben
Autor: Karen Swan
Verlag: Goldmann
Genre: Frauenroman
Seiten: 544

Einband: Paperback
Preis: 9,99€
Bestellen? *klick hier*

Ich danke dem Goldmann Verlag für die Übersendung eines Rezensionsexemplares!

Die Welt der Schmuckdesignerin Laura ist klein und überschaubar. Nach einem Schicksalsschlag sind ihr Freund Jack, ihre beste Freundin Fee und ihr Hund Arthur ihre Familie. 

Bis an einem Wintertag der attraktive Rob Blake im Atelier auftaucht, mit einem ungewöhnlichen Anliegen: Er möchte seiner Frau eine Kette mit sieben Anhängern schenken, von denen jeder für einen besonderen Menschen stehen soll. Dafür soll Laura die sieben wichtigsten Personen in deren Leben interviewen. Laura willigt ein und lernt ein ganz neues Leben kennen voller Luxus und Extravaganz. 

Doch bald muss sie erkennen, dass nicht alles so glanzvoll ist, wie es auf den ersten Blick scheint …

20. Oktober 2013

[Rezension] Die Geschichte von Will und Zoe



Titel: Die Geschichte von Zoe und Will
Autor: Kristin Halbrook
Verlag: Heyne fliegt
Genre: Jugendroman
Seiten: 320

Einband: Hardcover
Preis: 14,99€
Bestellen? *klick hier*

Wenn du dich das erste Mal verliebst, gehört dir die ganze Welt. Alle Probleme verschwinden im Rückspiegel, und vor dir liegen die Freiheit und das Glück zu zweit.

So geht es der fünfzehnjährigen Zoe, die zusammen mit Will von zu Hause abhaut. Eine aufregende Reise steht den beiden bevor. Eine Reise, auf der sie sich mit jeder Meile besser kennenlernen, auf der sie aber auch erfahren, dass die Nähe gefährlich und das Glück zerbrechlich sein können.

Denn da sind noch Zoes Vater und die Polizei, die die beiden um jeden Preis einfangen wollen …

18. Oktober 2013

[Rezension] Bloodlines 3 - Magisches Erbe



Titel: Bloodlines 3 - Magisches Erbe
Autor: Richelle Mead
Verlag: LYX
Genre: Jugendfantasy
Seiten: 400

Einband: Paperback
Preis: 12,99€
Bestellen? *klick hier*

Sydney Sage fühlt sich hin und her gerissen zwischen ihren Verpflichtungen als Alchemistin und dem, was ihr Herz begehrt.

Da begegnet ihr der rebellische Marcus Finch, ein ehemaliger Alchemist, der mit seiner Herkunft gebrochen hat. Er will Sydney überzeugen, seinem Beispiel zu folgen, doch das ist leichter gesagt als getan.

16. Oktober 2013

[Rezension] Touchdown fürs Glück (ebook)





Titel: Touchdown fürs Glück
Autor: Poppy J. Anderson
Genre: Frauenroman
Seiten (geschätzt): 454

Format: ebook
Preis:3,48€
Bestellen? *klick hier*

Julian Scott ist der talentierte und neue Footballspieler der New York Titans, dessen Leben nicht schöner sein könnte. Er ist auf dem Höhepunkt seiner Footballkarriere, die Frauen laufen ihm scharenweise hinterher und finanziell kann er auch nicht klagen.

Liv Gallagher ist die erfolgreiche und angesehene Architektin einer New Yorker Agentur, deren Leben strikt geordnet ist. Sie lebt für ihren Beruf, macht sich wenig aus den Männern, die ihr nachschauen, und konzentriert sich lieber auf ihre Karriere.

Julian und Liv sind grundverschieden und doch waren sie früher ein glückliches Ehepaar. In New York treffen sie zufällig aufeinander und müssen feststellen, dass immer noch die Funken fliegen, wenn sie sich sehen ... wäre da nicht ein dunkles Geheimnis aus ihrer Vergangenheit.

15. Oktober 2013

[Rezension] Black Dagger 21: Seelenprinz



Titel: Black Dagger 21
Autor: J. R. Ward
Verlag: Heyne
Genre: Fantasy
Seiten: 464

Einband: Paperback
Preis: 8,99€
Bestellen? *klick hier*

Ich danke dem Heyne Verlag für die Übersendung eines Rezensionsexemplares!


Vampirkrieger Blay, allseits geachtetes Mitglied der BLACK DAGGER, muss den schwersten Kampf seines Lebens ausfechten: Er liebt seinen besten Freund Qhuinn, der sich seine Liebe zu Blay nicht eingestehen kann und sich der schönen Auserwählten Layla zuwendet, um mit ihr eine Familie zu gründen. 

Blays Herz ist gebrochen, denn er weiß, dass er sich nie wieder jemandem so verbunden fühlen wird wie Qhuinn. Doch ausgerechnet jetzt brauchen die BLACK DAGGER Blays ganze Stärke, denn ihre Feinde sind der Bruderschaft so nahe wie nie zuvor ...

14. Oktober 2013

Anmeldung zum Bücherwichteln


Da es doch einige Interessenten gibt, ist es nun offiziell: Ich organisiere ein Bücherwichteln zuWeihnachten!
Für einen reibungslosen Ablauf müssen allerdings einige Dinge beachtet werden. Wir wollen ja alle am 24.12. schöne Pakete auspacken!

Der Ablauf auf einem Blick:

  • Anmeldeschluss: 01.11.2013
  • Auslosung der Wichtel: 02.11. bis 07.11.2013 
  • Abschicken (versicherter Versand): spätestens bis zum 05.12.2013
  • Auspacken: am 24.12.2013

Teilnehmerländer: Deutschland, Österreich und wenn sich noch jemand findet auch die Schweiz! Aber Achtung, die Pakete müsst ihr nur innerhalb eures Landes verschicken. Also keine Angst vor Mehrkosten! ;)

1. Bitte das Formular ausfüllen. Eure Daten werden vertraulich behandelt und lediglich an den Wichtelpaten geschickt und nach der Aktion von mir gelöscht.

2. In dem Wichtelpaket sollte ein neues Taschenbuch im Wert von 10€ sein und andere Überraschungen/Kleinigkeiten. Der Wert sollte mit Versand bei ca. 20 € liegen.

3. Gebt eurem Wichtelkind einen Hinweis, von wem das Paket kommt. Ob mit einer Karte, einem Rätsel oder einem Bild bleibt euch überlassen.

4. Versendet das Paket mit einem versicherten Versand (um die 5€). Die Sendungsnummer schickt ihr mir bitte per Email (lesefee_booklover@web.de) damit ich alles überwachen kann.

5. Am 24.12. packen wir alle unsere Pakete aus.

6. Berichtet über euer Geschenk. Ich werde dann hier alle Posts verlinken, damit man sich auch die anderen Überraschungen angucken kann ;)

Änderungen zu den Wunschbüchern können mir bis zum 01.11. per E-Mail mitgeteilt werden (lesefee_booklover@web.de)


Ich würde mich freuen, wenn sich ein paar Teilnehmer finden. :)

Teilnehmer (Deutschland):

  1. belegt
  2. belegt
  3. belegt
  4. belegt
  5. belegt
  6. belegt
  7. belegt
  8. belegt
  9. belegt
  10. belegt
  11. belegt
  12. belegt
  13. belegt
  14. belegt
  15. belegt
  16. belegt
  17. belegt
  18. belegt
  19. belegt
  20. belegt
  21. belegt
  22. belegt
  23. belegt
  24. belegt
  25. belegt
  26. belegt
  27. belegt

Teilnehmer (Österreich):
  1. belegt
  2. belegt
  3. belegt

Teilnehmer (Schweiz):
  1. belegt
  2. belegt
  3.  
  4.  


Bücherwichteln?



Hallo ihr Lieben,

letztes Jahr habe ich an einem Bücherwichteln zu Weihnachten unter den Bloggern teilgenommen und es hat riesigen Spaß gemacht (besonders, als alle Familienmitglieder ganz aufgeregt auf das unbekannte Paket gestarrt haben).

Dieses Jahr würde ich auch gerne wieder an einer solchen Aktion teilnehmen, nur habe ich bisher noch keinen Veranstalter gefunden.

Zwei Fragen habe ich nun:

1. Plant jemand ein Bücherwichteln?
2. Hat jemand Interesse am Bücherwichteln (so ganz unverbindlich)?

Wenn noch kein Bücherwichteln geplant ist, sich aber einige Interessenten finden, würde ich sonst die Organisation übernehmen. Also dies ist noch kein verbindlicher Anmeldungs-Post.

Ich danke euch schon mal für eure Antworten ;)

[Rezension] Keine Zeit für Tränen




Titel: Keine Zeit für Tränen - Mein Leben als Sklavin in Paris
Autor: Henriette Akofa
Verlag: Ullstein
Genre: Biografie
Einband: Hardcover
Seiten: 189





Glücklich wächst Henriette Akofa im Kreise ihrer Familie in Togo auf. Doch als sie 15 Jahre alt ist, lockt eine Freundin der Familie sie mit falschen Versprechungen zu sich nach Paris.

Bald muss Henriette feststellen, dass sie in eine Falle gelaufen ist: Ihre neue »Herrin« nimmt ihr den Pass weg, überwacht sie auf Schritt und Tritt, zwingt sie, den ganzen Tag zu arbeiten - und behandelt sie wie eine Gefangene.

Völlig verängstigt und erschöpft wendet Henriette sich Hilfe suchend an ihren Vater - aber vergeblich: Er befiehlt ihr zu gehorchen. Erst nach über vier Jahren Martyrium gelingt ihr die Flucht ...

12. Oktober 2013

[Rezension] Ich habe mich verträumt




Titel: Ich habe mich verträumt
Autor: Kristan Higgins
Verlag: Mira
Genre: Frauenroman
Seiten: 396

Einband: Paperback
Preis: 8,99€
Bestellen? *klick hier*

Er ist groß, gut aussehend, erfolgreich, liebevoll, einfühlsam und existiert nur in ihrer Fantasie.

Weil Grace es leid ist, sich ständig Bemerkungen über ihren Singlestatus anzuhören, erfindet sie kurzerhand einen Verehrer. Dumm nur, dass sich die Geschichte schnell herumspricht und auch ihrem neuen Nachbarn Cal zu Ohren kommt. Der erstaunlich viel Ähnlichkeit mit ihrem Traummann hat.

Doch bevor Grace sich näher mit ihm beschäftigen kann, muss sie ein paar katastrophale Blind Dates hinter sich bringen, ihren Exfreund auf seiner Hochzeit mit einem Kinnhaken niederstrecken und ein paar Senioren Tanzunterricht geben.

11. Oktober 2013

10. Blogvorstellung: My world full of books

Ich habe es ein wenig schleifen lassen, aber nun geht es weiter. Heute trifft es:

*klick mich*

Über den Blog:
"My world full of books" gibt es mittlerweile schon über ein Jahr. Mir ist als erstes aufgefallen, dass "My world full of books" relativ schlich und aufgeräumt ist. Die Menüführungen ist nicht so überladen (wie bei mir) und schön übersichtlich.

Die Rezensionen sind in Inhalt, Gestaltung, Story, Charaktere, Schreibstil und Fazit aufgebaut. Dadurch sehen die Rezensionen ganz schön lang aus, aber man kann sie trotzdem gut lesen.

Den Abschluss bildet dann die Blätter-Bewertung. Auf  "My world full of books" gibt es nicht nur ganze Blätter, sondern auch halbe Punkte.




Über die Bloggerin:
Auf ihrem Blog stellt sich Julia so dar, auch wenn sie sagt, dass sie eigentlich gar nicht so aussieht. Ich finde das Bild trotzdem schön ;)

Zum Bloggen ist Julia gekommen, weil sie gehört hat, dass bloggen Spaß machen soll. Ich hoffe Julia kann das auch jetzt noch bestätigen.

Ihr Lieblingsbücher sind u.a. Harry Potter, Percy Jackson, Skulduggery Pleasant und die Tintentrilogie. Logisch, dass sie dann auch die entsprechenden Autoren gerne mag ;)

Ich möchte eigentlich gar nicht mehr schreiben und auf die sympathische "About me"-Seite hinweisen. 




10. Oktober 2013

[Rezension] Kann das auch für immer sein?



Titel: Kann das auch für immer sein?
Autor: Simone Elkeles
Verlag: cbt
Genre: Jugendroman
Seiten: 320

Einband: Paperback
Preis: 8,99€
Bestellen? *klick hier*

Amy lässt nicht locker. Um ihre große Liebe Avi wiederzusehen, marschiert sie kurzerhand mit pinkem Glitzerkoffer und schwerst romantischen Vorsätzen in einem Ferien-Boot-Camp mitten in der Wüste ein.

Keine gute Idee: Denn das Camp ist kein Wellness-Resort, Avi nicht gefasst auf Damenbesuch und Nathan nicht bereit, einfach so aufzugeben. Prompt kommt es zu peinlichen Missverständnissen und schweißtreibenden Desastern. Egal! Denn Amy vertritt die feste Überzeugung: Im Krieg und in der Liebe ist alles erlaubt!

8. Oktober 2013

[Rezension] Zwischen uns die halbe Welt




Titel: Zwischen uns die halbe Welt
Autor: Simone Elkeles
Verlag: cbt
Genre: Jugendroman
Seiten: 352

Einband: Paperback
Preis: 8,99€
Bestellen?  *klick hier*
Von wegen Liebe! Es ist doch einfach hoffnungslos, wenn man ungefähr die halbe Welt zwischen sich hat.

Während Avi also nun mal nicht da sein kann, beschließt Amy, sich von ihrem Kummer abzulenken, indem sie hochkreativ und selbstlos dem Liebesglück ihrer Umgebung nachhilft.

Voll in Fahrt, kommt ihr aber ständig dieser schräge Nachbarsjunge Nathan in die Quere ̶ und plötzlich sind die beiden sich näher, als gut ist. Zumindest wenn ein total verliebter, durchtrainierter "Sommerflirt" namens Avi vor der Tür steht ...

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...