16. März 2014

Ein paar kurze Rezensionen


Es gibt wieder mal ein paar kurze Meinungen zu kürzlich gelesenen Büchern. Mit klick auf die Cover erhaltet ihr mehr Informationen zu dem entsprechendem Buch.

1. Weil ich Layken liebe (3 von 5)


Ich muss gestehen, dass ich den Hype um dieses Buch nicht so ganz verstehe. Es war eine nette und junge Liebesgeschichte, die ich aber meistens eher langweilig fand. Leider konnte mich Colleen Hover auch bei den emotionalen Stellen nicht berühren.



2. No & ich (2 von 5)


Das ist wieder dieses französische Phänomen bei mir. Egal ob Film oder Buch, ich finde es immer langweilig und seltsam dramatisch. Als ob ich in einem schwarz-weiß Film lebe und mit einem Tweetmantel nachts durch eine Gasse gehe und es regnet. Und ich habe keinen Schirm.



3. Fernsehköche küsst man nicht (2 von 5)


Auch eine ganz nette Geschichte, aber irgendwie war der Witz immer so gewollt und die Story hat mich auch nicht überzeugt. Als wenn ich von meinem Arbeitstag erzähle ;) Aber es gab auch nette Stellen. Besonders wenn der besagte Fernsehkoch Raphael ins Spiel kam! Er rettet einen Stern.



4. Im Sturm des Lebens (3 von 5)


Diese Familienfehde hat mir vor allem den Spaß verdorben, weil sie so langatmig war. Eigentlich hätte man aus dem Krimianteil etwas richtig spannendes machen können, aber dadurch, dass jeder der 1000 Familienmitglieder mal erwähnt werden musste, wurde es eher eine Einschlafgeschichte. Besonders da ich mir viele Namen nicht merken kann.


5. Die Liste der vergessenen Wünsche (4 von 5)


Mir hat die Geschichte wirklich gut gefallen. Die Protagonistin war sympathisch. Ich habe mitgelitten, mitgelacht und ja manchmal hat sie mich auch aufgeregt. Die Art der Geschichte war nicht total neu, aber trotzdem unterhaltsam und irgendwie auch niedlich.





Kommentare:

  1. Ich kenne noch keins der Bücher.. finde aber das Konzept der Kurzrezensionen sehr schön. Da erhält man einen kurzen Überblick von mehreren Büchern ;)

    Liebe Grüße,
    Lisa

    AntwortenLöschen
  2. Die Liste der vergessenen Wünsche finde ich auch super. Und "Weil ich Layken liebe" liegt noch auf dem SuB. Nach deiner Kurzmeinung lass ich es wohl auch noch ein bisschen dort liegen.
    Liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen
  3. Zwischendrin eine kurze und knackige Mini-Rezension ist wirklich klasse. Man erahnt, ob das Buch etwas Gutes sein kann, aber man erfährt nicht alle zu viel vorweg. Ich habe nur ein Buch von dieser Liste gelesen, die anderen kenne ich noch nicht, aber das ein oder andere klingt schon interessant :)

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. WEIL ICH LAYKEN LIEBE liegt auch noch auf meinem SuB, allerdings zögere ich das Lesen gehypter Bücher immer ellenlang raus. Keine Ahnung warum.
    Die Idee mit dem Kurzrezensionen gefällt mir! Dir viel Spaß beim Lesen, liebe Grüße, Iris

    AntwortenLöschen
  5. Ha Ha ist ja lustig, mir geht das mit den französischen Filmen/ Büchern genau wie dir. Irgendwie liegt das alles nicht auf meiner Wellenlänge, deswegen bin ich da sehr vorsichtig geworden. Die scheinen ganz einfach anders zu ticken, aber das ist ja eigentlich kein Geheimnis :-P. Aber eine tolle Sprache haben sie, das muss man Ihnen lassen.

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nora Roberts liegt bei mir in der gleichen Schublade wie Nicholas Sparks, Absolut nicht mein Fall, kein weiterer Versuch nötig :-P

      Löschen
    2. Aber, aber, aber....NICHOLAS SPARKS ♥
      Ich habe gerade wieder ein Buch von ihm beendet und nur geheult *schnief* Nora Roberts versucht noch ein bisschen Thrill und Family mit reinzubringen und das ist einfach nur ödeeee!

      Löschen
  6. ojie - Colleen Hoover hat dir nicht gefallen? Mein Herz blutet.. Zugegeben, die Slammed Reihe ist nicht mein Favorite bei hren Büchern, aber ihre Hopeless Reihe liebe ich einfach... finde sie bekommt gerade Gefühle und das Knistern ganz toll rüber - so richtig zum Träumen.
    Schade, dass es nicht für dich geklappt hat ./
    LG Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Hopeless Reihe ist aber noch nicht auf deutsch erschienen, oder? Ich würde es ja nochmal mit ihr probieren :D

      Löschen
    2. noch nicht, aber kommt im Herbst. Werde dann sicher einen re-read machen!! <3
      Musst du <3 !!

      Löschen
  7. Sehr interessante Meinungen :) Sehr coole Idee. Ich mache sowas ja immer im Lesemonat, aber so ist natürlich auch sehr informativ :)

    Noch 'ne schöne Woche :*,
    Mandy

    AntwortenLöschen
  8. "Weil ich Layken liebe" liegt noch auf meinen SUB und ich lasse mich dann mal von dem Buch überraschen. War auch lange Zeit eher skeptisch, habe mich dann aber doch überreden lassen^^
    "Die Liste der vergessenen Wünsche" fand ich auch gut, aber ich hatte es mir etwas anders vorgestellt und vor allem etwas emotionaler an manchen Stellen.

    Insgesamt mag ich die Idee der Kurrezensionen!

    Liebe Grüße, Katja :)

    AntwortenLöschen
  9. Nach diesen ganzen Kommentaren werden hier wohl öfter mal Kurzrezensionen auftauchen ;)

    AntwortenLöschen
  10. Das war ja wieder durchwachsen ;-)
    Weil ich Layken liebe hat mir eigentlich ganz gut gefallen. Irgendwie hat es das Buch geschafft, mich auf verschiedenen Ebenen zu berühren. Im Endeffekt ist es aber kein sooo besonderes Buch, da hast du recht. Für mich war es das aber aus persönlichen Gründen doch. Sehr besonders sogar ;-)

    AntwortenLöschen
  11. Weil ich Layken liebe will ich auch unbedingt lesen <3

    Lg Inka von lebens[leseliebe]lust

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...