8. März 2014

[GEWINNSPIEL] Charade - Bittersüßes Spiel


Als ich vom Romance Edition Verlag die Mitteilung bekam, dass ich eine Taschenbuchausgabe des Buches "Charade - Bittersüßes Spiel" gewonnen habe, war ich natürlich sehr happy. Da sich das Buch aber schon auf meinem Kindle befand, dachte ich mir: Mache ich doch einen meiner lieben Leser eine Freude.

Und mit der Erlaubnis und Unterstützung des Romance Edition Verlages verlose ich nun dieses Buch an euch!

Hier geht es zu meiner Rezension: *klick*


Und das müsst ihr tun:
Passende Bad-Girl-Fragen via Kommentar unter diesem Post beantworten:
Mögt ihr Tattoos? Habt ihr selber welche? Wollt ihr welche haben?
(Schreibt mir zu dem Thema was ihr wollt!) ;D


Teilnahmebedingungen:

  1. Wohnsitz soll in Deutschland, Österreich oder der Schweiz sein
  2. Ihr solltet 18 Jahre alt sein, ansonsten nur Teilnahme mit Einverständniserklärung der Eltern
  3. Der Kommentar muss bis zum 15. März 2014 23:59 Uhr bei mir eingehen. ;)

Kommentare:

  1. Huhu, da mach ich doch gleich mal mit :)
    ich mag zwar Tattoos und finde viele Motive wirklich wunderschön aber ich selber habe zuviel Angst davor, dass ich diese Entscheidung irgendwann einmal bereuen würde. Mir gefallen viele Motive, die mir vor ein paar Jahren gefallen haben, beispielsweise überhaupt nicht mehr. Von daher, werd ich wohl nie welche haben :D
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Da versuch ich doch gleich auch mein Glück :)
    Ich finde Tattoos wirklich toll und bei anderen Menschen sehe ich sie gerne, außer wenn es der Name der Freundin/des Freundes ist. Das geht meiner Meinung nach gar nicht. Nur wenn es etwas mit der Familie zu tun hat, finde ich es akzeptabel.
    Ich selber werde mir wohl nie eines stechen lassen, denn mich langweilen solche Dinge schnell und dann gefallen sie mir nicht mehr. Ich wäre für Tattoos absolut ungeeignet. Wenn dann nur Henna-Tattoos, weil die nach einiger Zeit weg gehen.

    Liebe Grüße
    Isabell

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde Tatoos sehr schön, solange sie gut gemacht sind.
    Ich selbst hatte eine Zeit lang überlegt mir eines machen zu lassen, aber konnte mich nie wirklich dazu durchringen. Gerade bei so etwas bleibendem sollte man sich aber hundert prozentig sicher sein.
    Das Buch hört sich klasse an und ich würde gern in den Lostopf hüpfen.
    LG
    Sunny

    AntwortenLöschen
  4. Hallihalloo.

    Da mache ich doch auch mal mit. Die Fragen sind super. Ich bin ya tatsächlich ein Freund der Körperkunst und habe bereits ein Tattoo. Nummer 2 und 3 Folgen im Juni :) Für mich muss das Motiv allerdings eine persönliche Bedeutung haben. Einfach nur aus Spaß lass ich mir nichts stechen.

    Liebe Grüße,
    Jani von Jani's Allerlei.

    AntwortenLöschen
  5. Hui, tolles Gewinnspiel. Da versuch ich doch mal mein Glck. Ich finds klasse, du das das Buch weiterverlost.

    Ich schleiche schon seit Jahren um ein Tattoo herum, kann mich aber noch nicht dazu überreden, es auch stechen zu lassen. Zum einen weiß ich noch nicht ganz genau, wie es aussehen sollte und zum anderen stelle ich es mir schmerzhaft vor. Und ich bin leider sehr schmerzempfindlich :-( Es wäre wenn dann der Spruch "The Star of Moon an Sun" auf dem Knöchel. Der Text ist unser Hochzeitssong und gesungen von Falco. Hach ja,w enn ich so drüber nachdenke, würde ich gerade doch gerne. :)

    Liebe Grüße
    Mareike

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Idee!!!
    Das Buch ist zwar nichts für mich, aber ich hab dich gleich mal in meiner Gewinnspielrubrik verlinkt :)

    Liebste Grüße
    Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ups ^^ http://blog4aleshanee.blogspot.de/p/gewinnspiele.html

      Löschen
  7. Ich finde die kleinen oder großen Bildchen am Körper sehr schön und hätte auch gerne eins. Fazit, ich habe derzeit noch keins. Leider habe ich noch kein schönes Motiv für mich gewunden, welches ich mir an die Wade stechen könnte. Zudem kommt dann auch noch, dass mir die finanziellen Mittel nicht gerade da sind. Also ist der Körperschmuck weiterhin auf Eis gelegt und ich bin weiterhin gespannt, wann ich es tragen kann.

    AntwortenLöschen
  8. Da bin ich natürlich mit dabei ;-) Und Tattoos habe ich auch. Zwei Stück. Eines auf dem linken Schulterblatt und das andere oberhalb der linken Brust. Die beiden sind inzwischen auch schon *rechne* über 7 und 8 Jahre alt, sollten daher demnächst endlich mal wieder Zuwachs bekommen.

    ,Liebe Grüße,
    Chrissy

    AntwortenLöschen
  9. Hii, na da mache ich doch gleich mal mit :D!
    Ich hab selbst Tattoo's, eins an der Wade und eins an der Hüfte, man könnte also sagen ich mag Tattoo's :D!
    Seit einiger Zeit überlege ich mein Tattoo an der Wade zu vergrößern, in Richtung Fuß, aber mal sehen.
    Liebste Grüße
    Piglet ♥

    AntwortenLöschen
  10. Uiiii.... Du hast mich mit Deinem Köder an der Angel!!! Und zwar gewaltig. Also Tattoos... Ich selber habe keine, irgendwie bin ich ne Meme... Hab zuviel Angst vor dem Svhmerz. Aber ich bewundere die schönen Motive die es gubt und gerate da immer ins Schwärmen. Mein Schatzi hat zwei Tattoos *schwärm* und Mädels, verratet ihm nichts, aber mich macht sowas auch irgendwie etwas schwach ;)
    Ansonsten hab ich erst gestern eine Kurzgeschichtensammelung mit dem Titel "Das Tattoo" ausgelesen, wo jede der Geschichten etwas mit einem oder mehreren Tattoos zu tun hat. Und wow, da waren klasse Storys mit dabei!! Auch ein Krimi :)

    Liebe Grüße
    Babs

    P.S.: Ich hüpf mal in den Lostopf...

    AntwortenLöschen
  11. Hallo,
    ich möchte sehr gerne am Gewinnspiel teilnehmen. Ich mag (schöne) Tattoos sehr! Vor allem bei Männern finde ich sie klasse und sexy. ;) Ich würde mir selber auch eins stechen lassen, jedoch fehlt mir leider das Geld dazu, aber wenn es mal da ist... why not!?

    Liebe Grüße
    Diana

    AntwortenLöschen
  12. OH wie schön, oh wie schön.
    Bad Girl, bad girl.. i´m a bad girl... :D yes!
    Wobei ich ein Bad Oldie bin haha.
    Ich bin mehrfach tattoowiert und würde es jederzeit wieder tun.
    Mein erstes Tattoo (art Permanent Make-up) waren/sind meine Augenbrauen. Ich rasiere sie komplett ab und habe nur zwei schmale tattoowierte Bögen. Die müssen mal wieder nachgestochen werden. Wurde in den letzten 10 Jahren ca. 4-5x gemacht.
    Danach folgte ein Tribal im Nacken das mir sehr gefallen hat. Dann ein "Schlangenschwert" am Bein, ein Schmetterling der für mich für eine freie/ungebundene und ehrliche Art steht am Hals und mein neuestes Tattoo ist am rechten Innenarm. Ein Sternenfeuer mit Herz und Banderole und Namen unserer Tochter.
    Ich wünsche mir aber mindestens noch zwei weitere Tattoos. (Das macht echt süchtig!).

    Liebe nächtliche Grüße
    Bücherfee

    AntwortenLöschen
  13. Das ist aber lieb von dir =) Da versuche ich mein Glück.
    Die Frage ist total schnell und einfach beantwortet:
    Ich und Tattoos??? NIE IM LEBEN! Und warum? Weil ich so ein verdammter Schisser bin. Ich hasse alles was mit Nadeln zu tun hat oder alles was in irgendeiner Weise meine Haut durchstechen will.
    Eines fernen Tages hat mich meine beste Freundin mal zu einem Piercing im Ohr überredet und mich irgendwie weich bekommen. Ich saß dann in diesem verdammten Studio und wäre am liebsten gestorben. Eigentlich sollte dieses Piercing beidseitig werden, aber ich hab nach dem ersten Ohr abgebrochen, weil ich Weichei erstmal frische Luft brauchte und mich danach nicht mehr reingetraut habe. Neben mir im Studio saß ein fünfjähriges Mädchen, das ebenfalls grad Ohrlöcher bekam. Es hat mich ausgelacht! Ohne Mist =).
    Nun trage ich mit stolz mein linkes gepierctes Ohr, das mich kontinuerlich daran erinnert, was für ein Feigling ich bin. Tattoos? Nein, danke ^^

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  14. Guten Morgen,
    Bei dem Gewinnspiel hatte ich auch wegen dem Buch teilgenommen und leider kein Glück gehabt, deshalb versuche ich hier gerne mein Glück.
    Ja, ich mag Tattoos, aber auch nicht alle. Es sollte schon etwas bedeuten. Mein erstes Tattoo war eine Fehlentscheidung, die ich trotzdem ned wirklich bereue. Ich war eben jung und wollte ein Chinesisches Zeichen, was Liebe bedeuten sollte, theoretisch :D Doch ich glaube es bedeutet etwas anderes oder ist einfach nur einem Chinesischen Zeichen ähnlich. Vielleicht werde ich es mir irgendwann überstechen lassen.
    Mein zweites Tattoo dagegen war ein überlegtes. Ich habe mir die Tatze meiner alten Katze Tattoowieren lassen, damit ich etwas von ihr habe, wenn sie nicht mehr da sein sollte. Ich stempelte ihre Tatze, danach rollte sie sich über das Stempelkissen und auch dafür habe ich sie geliebt. 2012 kam es dann auch leider zu diesem Moment und ich musste sie einschläfern lassen. Ich werde dieses Tattoo nie bereuen.
    Es ist auch noch mindestens ein weiteres geplant, aber das wird erst gestochen, wenn ich mir 100%ig sicher bin, an welche Stelle.
    Lg und einen schönen Sonntag
    Mone P.

    AntwortenLöschen
  15. Hallo :) Ohhh wie schön! Da mache ich doch direkt mit! Das Buch klingt sehr gut :)

    Ja, ich mag Tattoos...falsch, ich liebe sie und ich habe selber welche und bin ständig am Planen was noch dazu kommt, denn Ideen habe ich genug :)

    LG GlamourGirl80 :)

    AntwortenLöschen
  16. Hii :)
    Diese Gelegenheit lass ich mir nicht entgehen..... Ich finde Tattoos total cool, solange nicht der ganze Körper voll ist damit. Ich selber möchte kein Tattoo aus 3 Gründen:
    1.Ich könnte mich nicht entscheiden was ich will und ob ich das später auch noch mag.
    2.Ich finde es sieht total unpassend und komisch aus wenn ich dann eine alte Oma bin und ein Tattoo habe....
    3.Ich habe Nadel-Panik egal in welcher Form eine Nadel kommt......

    lg Tris

    AntwortenLöschen
  17. Ja ich mag Tattoos. :D Und hab zwar zur Zeit keine, werde das aber ändern. Wenn ich mein Studium abschließe, kommt eins und ich bin immer noch am überlegen wo ich das hinhaben will. Soll es sichtbar sein oder nicht? doofe zwickmühle. ;D

    AntwortenLöschen
  18. Ich mag Tattoos sehr gerne, wenn es außergewöhnliche, schöne Motive sind, die für den Träger einen bestimmten "seelischen" Wert haben oder welche, die eine Geschichte erzählen. Ich selber möchte aber keines.

    AntwortenLöschen
  19. Hallöchen,

    Da mach ich doch auch gerne mit. =)
    Also ich mag Tattoos sehr gerne, aber in den meisten Fällen mag ich Tattoos ohne Farbe lieber. Am schönsten finde ich ja Tribal Tattos, die sehen wirklich fantastisch aus. Ich habe auch schon überlegt ob ich mir eins machen lassen sollte, doch wahrscheinlich wird das nie etwas, außerdem bin ich nicht sicher ob ein Tattoo überhaupt zu mir passen würde. Ich wäre mir auch viel zu unsicher was das Motiv angingen und auch wo ich mich denn nun tätowieren lassen sollte.

    Liebe Grüße
    Sakura

    AntwortenLöschen
  20. oh wie toll, da muss ich unbedingt mein Glück herausfordern.
    Ja und nein. Ich mag schöne bedeutungsvoll Tatoos in Schwarz. An Stellen, die man gut verstecken kann. Ich selbst war schonmal ganz kurz davor, bin jetzt aber sehr froh, es nicht getan zu haben, weil es eine sehr unschöne Erinnerung gewesen wäre.
    Auch heute überleg ich noch oft, würde es aber glaub ich nicht machen. Was ist wenn ich es 3 Jahre später bereue?

    GLG Zauberzeichen

    AntwortenLöschen
  21. Huhu,
    na da mache ich gerne mit :)
    Ich persönlich liebe Tattoos in schwarz. Sie können den Körper verschönern. Tattoos in bunt gefallen mir persönlich nicht so.. warum weiß ich auch nicht. Generell gefallen mir aber Motive besser als Sprüche, da die Personen mit den Motiven mehr verbinden als mit den Sprüchen
    Ich selber habe leider kein Tattoo.. ich habe zugegebenermaßen zu viel Angst :o

    Liebe Grüße,
    Lisa

    AntwortenLöschen
  22. Ich liebe Tattoos total, egal ob an Männlein oder Weiblein.
    Ich habe neun Tattoos. ;D
    6 meiner Tattoos kann man hier sehen: http://sophies-little-book-corner.blogspot.de/p/uber-mich.html
    Drei weitere sind "Live Laugh Love". Jeweils eins auf dem Handgelenk und eins im Nacken.
    Die nächsten zig sind schon im Kopf geplant, aber leider musste ich jetzt mit Beginn meiner Ausbildung erstmal pausieren, da einfach kein Geld da ist.

    Das Buch interessiert mich brennend.

    AntwortenLöschen
  23. Auf Grund deiner Rezension mach ich mit :-)

    Also:
    Nein, ich mag keine Tattoos, zumindest nicht an mir und bei den miesten anderen. Bei manchen sieht es an den richtigen Stellen aber ganz ok aus. Ich selber habe aber keins und werde auch definitiv niemals ein bekommen!
    Liebe Grüße,
    Kathi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey was ist das denn für ein Smily da oben??? Den habe ich gar nicht gewählt! Loool

      Löschen
  24. Hi,
    ich finde gut gemachte Tattoos wirklich gut. Aber es dürfen auch nicht zu viele sein. Ich persönlich habe keins. Hätte aber gerne eins. Da ich aber so gar nicht weiß was für ein Motiv hab ich mir bisher keines stechen lassen.
    LG
    Jennifer

    AntwortenLöschen
  25. Auch ich versuche mein Glück :D
    Ich finde Tattoos wunderschön & werde mir wohl auch eins machen wenn ich 18 werde (habe die Einverständnis meiner Eltern). Manche Sachen finde ich gehen gar nicht wie Namen des Freundes/Freundin, da man sich da ja nicht sicher sein kann ob das hält... große Tattoos finde ich auch nicht so schön ich mag kleine Tattoos viel mehr. Ich werde meines wahrscheinlich entweder über den Hüftknochen oder unter das Schlüsselbein stechen lassen und es wird wahrscheinlich ein Schriftzug oder ein Römisches Datum werden:)
    Lea-s. <3

    AntwortenLöschen
  26. Ich versuche mal auch mein Glück bei deinem Gewinnspiel.
    Ich mag Tattoos sehr, sie sehen schön aus und erzählen immer eine Geschichte (naja fast immer jedenfalls XD) Ich habe noch kein Tattoo, aus einem bestimmten Grund: der ist der das ich immer wenn ich ein annehmbares Design hatte, habe ich doch Angst bekommen das es mir dann nicht gefallen wird oder nach ein paar Jahren mir nicht mehr gefällt. Doch will ich unbedingt mal ein Tattoo und ich weiß auch schon in welche Richtung und das es mir dann auch gefallen wird. Ich möchte mir eins machen lassen sobald mein erstes Kind auf der Welt ist mit Namen und Geburtsdatum möchte ich mein erstes Kind auf meinem Körper verewigen (tut ja noch nicht genug das Kind :D) und immer wenn das nächste Kind dazu kommt wird es genauso dazu gefügt. Wie die Namen und Daten noch verschönert werden weiß ich noch nicht aber ich denke das mir da was einfallen wird.

    LG

    Alina

    AntwortenLöschen
  27. Da mache ich auch noch schnell mit! ^^ :p

    Ich mag Tattoos. Und ich will auf jeden Fall mal später welche haben, aber ich brauche erstmal ein schönes Motiv und es sollte, weil es dann das erste ist, auch eine Bedeutung haben..
    Zur Zeit schaue ich mir nur gerne Bilder und Vorlagen an. Ich glaube nicht, dass jetzt ein Tattoo in naher Zukunft ansteht. aber irgendwann bestimmt schon! :D

    Liebe Grüße,
    Olek

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...