29. April 2014

[Rezension] Harry Potter und die Heiligtümer des Todes (Band 7)




Titel: Harry Potter und die Heiligtümer des Todes
Autor: J. K. Rowling
Verlag: Carlsen
Genre: Fantasy
Seiten: 736

Einband: Hardcover/Paperback
Preis: 24,90€ / 9,99€
Bestellen? *klick hier*

An eine Rückkehr nach Hogwarts ist für Harry nicht zu denken. Er muss alles daransetzen, die fehlenden Horkruxe zu finden, um zu vollenden, was Dumbledore und er begonnen haben. Erst wenn sie zerstört sind, kann Voldemorts Schreckensherrschaft vergehen. Mit Ron und Hermine an seiner Seite und einem magischen Zelt im Gepäck begibt sich Harry auf eine gefährliche Reise, quer durch das ganze Land. 

Als die drei dabei auf die rätselhaften Heiligtümer des Todes stoßen, muss Harry sich entscheiden. Soll er dieser Spur folgen? Doch er ahnt schon jetzt: Welche Wahl er auch trifft - am Ende des Weges wird der Dunkle Lord auf ihn warten...

Die letzten beiden Bücher waren ja schon um einiges düstere, aber selbst die kommen nicht an den siebten Teil ran. Dieser Band ist ja zum Teil so grausam und brutal, dass man sich manchmal schon ein bisschen gruselt. Ja, ich bin ein kleines Sensibelchen. man hätte wohl damit rechnen müssen, dass nicht alle Charakter die Reihe putzmunter überstehen werden. Aber ich hätte es mir so gewünscht. Es ist echt traurig, von wem man sich alles verabschieden muss *Tränchen wegwisch*.

Der Druck auf Harry, Hermine und Ron wird natürlich auch größer. Sie müssen die Horkruxe finden und vernichten und das stellt ihre Freundschaft auf eine harte Probe. Harry nervt manchmal wieder ein bisschen mit seinen Selbstmordtrips, aber man kann ihn auch verstehen. Er ist halt derjenige, der allen Hoffnung gibt. Gott sei Dank hat er Hermine und Ron.

Ich weiß noch, dass ich beim ersten Mal lesen den Epilog total blöd fand. Jetzt beim reread fand ich diesen komischerweise gar nicht mehr so übel. Vielleicht weil ich mich dieses Mal darauf einstellen konnte "Achtung, da kommt gleich noch der Epilog, der spielt weit, weit in der Zukunft".

Man schlägt das Buch zu, seufzt verträumt auf und denkt noch ein paar Minuten über das eben gelesen nach. Und dann ist man traurig, weil nun alles vorbei ist. Das ist das, was ein gutes Buch ausmacht.

Am liebsten würde ich demnächst ja wieder von vorne anfangen, aber ich glaube ich werde die Bücher jetzt erstmal wieder ein paar Jahre im Regal stehen lassen :) Aber ich weiß, dass einige von euch ab dem 31.07.2014 an der "Harry Potter and the Re-Read-Challenge" und euch wünsche ich auch wieder ein magisches Leseerlebnis :)

Und schon ist meine Hogwarts-Reise wieder beendet. Der letzte Teil war ein würdiger Abschluss voller Dramatik, Tränen, Spannung, Liebe und vor allem Freundschaft.


5 von 5

7. Harry Potter und die Heiligtümer des Todes


Kommentare:

  1. Du hast mir mit deinen HP Rezensionen richtig Lust gemacht, die Bücher nochmal zu lesen.
    Die letzten 3 Teile kenne ich bisher nur im Original. Wollte ja eh im Sommer ein bisschen rereaden... und im Moment tendiere ich sehr stark zu Harry Potter.
    Vom Epilog war ich damals auch total geschockt. Das hat mir überhaupt nicht gepasst:-( Vielleicht komme ich damit beim zweiten Durchgang auch besser klar.

    AntwortenLöschen
  2. Und ich bin immer wieder traurig, wenn es zu Ende geht. :D

    AntwortenLöschen
  3. Ah ich freue mich schon so auf meine Harry Potter Re-Reading im Juli, das ist eigentlich schon nicht mehr normal. Ich glaube, es ist noch kein Jahr vergangen in dem ich die Reihe nicht gelesen habe.
    Harry Potter, muss man noch was sagen?!
    Tolle Rezension, macht richtig Lust die Bücher wieder zu lesen.
    xx
    Rin

    AntwortenLöschen
  4. Hey =)
    Also wenn ich das so lese, dann will ich auch endlich mal wieder nach Hogwarts!!!

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  5. Ach Harry Potter ist einfach ein Klassiker! Ich habe die Bücher geliebt!

    Aber eigentlich wollte ich dich was ganz Anderes fragen ;-)
    Da du letztes Jahr bei der Bookshouse/Sieben Verlags Challenge teilgenommen hast, wollte ich dich fragen, ob du Lust hast, auch an der Sieben Verlags Challenge teilzunehmen? Diese geht vom 01.05. - 31.12. und in dem Zeitraum sollen 5 Bücher des Sieben verlags gelesen werden.

    Würde mich freuen, wenn du mitmachst!
    Weitere Infos gibt es hier:
    http://romanticbookfan.blogspot.de/2014/04/start-der-sieben-verlags-challenge.html

    LG Desiree

    AntwortenLöschen
  6. Hach ja, das schmerzliche Gefühl, wenn man die letzten Seiten liest und weis, jetzt ist es für immer vorbei. Ganz schlimm!
    Trotzdem eine tolle re-read Rezension ;)!

    LG Piglet ♥

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...