2. April 2014

[Rezension] Touched 3 - Die Macht der ewigen Lieben



Titel: Touched 3 - Die Macht der ewigen Liebe
Autor: Corrine Jackson
Verlag: Thienemann
Genre: Fantasy - Jugendbuch
Seiten: 448

Einband: Hardcover
Preis: 16,99 €
Bestellen? *klick hier*

Ich danke dem Thienemann Verlag für das Rezensionsexemplar!


Remy zwischen Asher und Gabriel - für wen wird sie sich entscheiden?

Remys Großvater, einer der wenigen männlichen Heiler, hält ihren Vater in Gefangenschaft. Von ihren Freunden unterstützt, versucht Remy, ihn zu befreien. Sie taucht dabei tief ein in die Geschichte der Heiler und Beschützer und erfährt, welche Rolle ihr zugedacht ist. Welche ganz besondere Rolle.

Daraufhin bekämpft sie nicht länger ihre beiden zerrissenen inneren Hälften, sondern akzeptiert sie. In einem aufwühlenden Kampf besiegt sie ihren Großvater, ihr Vater kann befreit werden. Das alles verändert Remy und ihre Beziehung zu Asher sehr. Wie soll sie damit umgehen? Und mit ihrer zarten Liebe zu Gabriel?

"Die Macht der ewigen Liebe" schließt fast nahtlos an den Vorgänger an. Ich brauchte ein paar Seiten um mich an das Setting, die Protagonisten und das Geschehene zu erinnern. Immerhin ist es schon ein Jahr her, als ich Teil 2 gelesen habe. Doch plötzlich war ich wieder mitten drin und dann konnte ich der Geschichte auch nicht mehr entfliehen. Ich habe das Buch nicht mehr aus der Hand gelegt, wenn es nicht absolut notwendig war.

Schon nach den ersten 125 Seiten hatte ich Tränen in den Augen, weil Remy inzwischen zu eine meiner liebsten weiblichen Buchcharakteren geworden ist und wenn es ihr schlecht geht, bringt Corrine Jackson das so sensibel rüber, dass ich direkt mitfühle. Ich finde es gut, dass das bisher geschehene nicht einfach so an Remy, ihrer Schwester und ihren Freunden vorbeigeht. Die Gruppendynamik verschiebt sich. Es wird gestritten, sie machen sie Vorwürfen untereinander und genau dieser zwischenmenschliche Umgang, macht das Buch so authentisch.

Corrine Jackson schreibt dabei ganz unkonventionell und beschreitet auch mal wegen, die für andere Autoren bisher tabu waren. Remy steht zwischen zwei super Typen, aber anders als anderen bekannten Dreiecksbeziehungen in Büchern ist nicht von vornherein klar, welchen Traummann sie nimmt. Aber ihre Entscheidung ist dann absolut okay.

Neben dem emotionalen Teil verlieren Remy und Co. aber ihr eigentliches Ziel nicht aus den Augen. Es gilt immer noch Remys Großvater auszuschalten und das erweist sich als nicht so einfach. Es gibt dabei interessante Wendungen und vor allem spannende, nervenaufreibende Auseinandersetzungen zwischen gut und böse. Genau so sollte der Abschluss einer Trilogie sein.

Mit einem weinenden und einem lachendem Auge habe ich dieses wunderschöne Buch gelesen. Wieder geht eine Trilogie zu Ende, die es in meine Top 5 der Lieblingsbücher geschafft hat. Remy ist eine großartige weibliche Protagonistin, die in den letzten drei Büchern über sich hinaus gewachsen ist.

5 von 5

3. Die Macht der ewigen Liebe
- ENDE-

Kommentare:

  1. OMG, ich hab mich sofort in das Cover verliebt und deine tolle Rezi hat dazu geführt, dass das gute Stück gleich in meinem Einkaufswagen gelandet ist :D

    Liebste Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin echt froh, dass die Trilogie nun beendet ist. Das heißt nämlich, dass ich sie endlich lesen kann :). Leider ist es für mich immer echt schlimm, wenn ich auf den nächsten Band so lange warten muss, da ich mich meist nicht so leicht wie du in die Geschichte wieder hineinfinden kann. Außerdem bin ich viel zu neugierig, als das ich das immer aushalten könnte! Danke für deine Rezension! :)
    liebste Grüße,
    Deborah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na dann wünsche ich dir ein paar tolle Lesestunden mit den Büchern und die wirst du auch ganz bestimmt haben ♥

      Löschen
  3. Der erste Teil gehört zu meinen 3 Lieblingbüchern. Nach Teil 2 habe ich nun aber mehr Angst vorm Lesen des dritten Teils als Vorfreude. Ich hoffe Corrine Jackson macht es nicht Frau Rowling nach unbd killed einen nach dem anderen von meinen Lieblingcharakteren. Ich fand nämlich gerade die Familiengeschichte in der Reihe so toll.
    Lesen werde ich es aber auf jeden Fall.
    LG
    Sunny

    AntwortenLöschen
  4. Ich sehe mich in deiner Rezension absolut bestätigt, mir hat das Buch genauso gut gefallen. Ich bin so froh, dass ich nach dem ersten eher Twiglight-ähnlichen Teil weitergelesen hab, denn am Ende hat die Autorin gezeigt, dass sie es wirklich draufhat! Mir gefällt der dritte ja am besten von allen Teilen und ich bin so glücklich mit Remys Entscheidung!

    Liebe Grüße
    Lulu

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...