13. Juni 2014

[Rezension] Throne of Glass: Die Erwählte (Band 1)



Titel: Throne of Glass - Die Erwählte
Autor: Sarah Maas
Verlag: dtv
Genre: Fantasy
Seiten: 500

Einband: Hardcover
Preis: 17,95€
Bestellen? *klick hier*

Celaena Sardothien ist jung, schön und zum Tode verurteilt. Doch dann taucht Chaol Westfall, Captain der Leibgarde, auf und bietet ihr eine einzige Chance zum Überleben. Kronprinz Dorian hat sie dazu ausersehen, einen tödlichen Wettkampf zu bestreiten: Wenn es ihr gelingt, für ihn 23 kampferprobte Männer zu besiegen, wird sie ihre Freiheit wiedererlangen. 

Beim gemeinsamen Training mit Captain Westfall findet sie immer mehr Gefallen an dem jungen, geheimnisvollen Mann. Und auch der Kronprinz lässt sie nicht kalt. Zeit, über ihre Gefühle nachzudenken, bleibt ihr allerdings nicht. Denn etwas abgrundtief Böses lauert im Dunkeln des Schlosses – und es ist da, um zu töten.

Vom Äußerlichen spricht mich das Buch eigentlich nicht so an, weil es zu sehr nach "High Fantasy" erinnert und das ist nicht mein Lieblingsgenre. Aufgrund der sensationellen Bewertungen, konnte ich dann doch nicht wiederstehen und die Inhaltsbeschreibung klang auch nicht sooo schlecht.

An dem Buch hat mir der Erzählstil von Sarah Mass sehr gefallen. Die Geschichte wird nicht hektisch erzählt und es passiert nicht rund um die Uhr etwas dramtisches. Ich weiß, dass sich einige daran gestört haben, dass die Geschichte zu unblutig und langsam war, aber genau das macht das Buch ja irgendwie auch ein bisschen besonders. Spannend war das Buch ja trotzdem, vor allem weil Celaena in einem Wettbewerb viele Aufgaben absolvieren muss.

Celaena fand ich gleich total super. Sie ist stark, frech und selbstbewusst und dann manchmal auch verletzlich. Manchmal erinnert sie an eine Kriegerin und dann ist sie in ruhigen Stunden fast wie ein Kind.

Die beiden Männer an Celaenas Seite könnten unterschiedlicher nicht sein und ich mochte sie *Wunder* beide. Normalerweise schieben Autoren die weibliche Protagonistin und den Leser immer in die Richtung zu dem scheinbar richtigen Mann, aber ich hatte immer das Gefühl, dass Sarah Mass die Beziehung immer sehr offen hält. Am Ende kann man dann vermuten, in welche Richtung es gehen wird, aber um mehr zu erfahren muss dann Teil 2 her.

Eigentlich hätte ich mir vorgestellt, dass Celaena und die Männer den Hauptteil der Geschichte einnehmen werden. So war es dann aber nicht. Lange spielte das überhaupt keine Rolle und wenn man denkt: "Jetzt wird es romantisch", schreibt Sarah Mass ein wenig oberflächlich und kurz angebunden, vielleicht um es nicht kitschig wirken zu lassen. Aber manchmal hätte ich mir halt doch mehr Emotionen gewünscht.

Es gibt übernatürliche Dinge in diesem Buch, aber insgesamt ist der Fantasyanteil nicht sehr hoch. Probleme hatte ich nur, wenn es um seltsame Runen ging. Da hätte ich mir wirklich ein Bild von gewünscht, weil wenn man mir Symbole schriftlich erklärt, kann ich sie mir einfach nicht vorstellen.

Wieder ein Buch, das mich überrascht hat. Die Geschichte bietet viel mehr, als der Klappentext vermuten lässt. Das Buch ist spannend und die Geschichte wurde nicht mit Fantasyelementen vollgepumpt.

4 von 5

0.1 Celaenas Geschichte 1
0.2 Celaenas Geschichte 2
0.3 Celaenas Geschichte 3
0.4 Celaenas Geschichte 4
1. Die Erwählte
2. Kriegerin im Schatten
3. Heir of Fire (engl.)
4. noch nicht bekannt


Kommentare:

  1. Hast du schön geschrieben, steht nun auf der WuLi:)

    AntwortenLöschen
  2. Oh super, das Buch hab ich zum Glück schon im Regal! Viele mögen es ja nicht, wenn eine Geschichte langsam vor sich hin plätschert, aber ich mag das eigentlich ganz gerne. :)

    Liebe Grüße,
    Bramble

    AntwortenLöschen
  3. Hi super Buch finde ich, hab ich letztes Jahr selbst lesen dürfen :) Und habe das zweite schon hier stehen :-)
    Ich wusste gar nicht das es vier Bände werden sollen, ich dachte nur drei :-) Dank dir bin ich wieder etwas schlauer :-) hihi :D
    so einfach geht es :-)

    NUn noch eine Frage :-) du hast deine Seiten so schön verlinkt. Wegen deinen Rezensionen ohne das du 1000 Seiten brauchst. Wie hast du das gemacht, ich bin noch ziemlich ein Frischling, und bin wirklich über JEDEN Tipp wahnsinnig dankbar :-)

    Ich hoffe das ich mich halbwegs irgendwie gut ausdrücken kann, damit du gerade weißt was ich meine :-)

    Ich wünsch dir noch einen total schönen Juni :-)
    liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. supi, freut mich, dass dir das Buch jetzt auch gefallen hat. War ja auch mein Highlihgt in dem Monat, in dem ich es gelesen habe und für mich hätte ruhig etwas mehr Romantik sein können... liebe ja Chaol, aber dafür gibt es ja noch mehr Teile dann davon ^^
    LG Tina

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...