6. Oktober 2014

[Rezension] Wie Sterne so golden (Band 3)



Titel: Wie Sterne so golden
Autor: Marissa Meyer
Verlag: Carlsen
Genre: Science-Fiction
Seiten: 608

Einband: Hardcover
Preis: 19,90€
Bestellen? *klick hier*



Seit ihrer Kindheit hat Cress die Erde nur aus der Ferne betrachten können. Unter strenger Aufsicht der bösen Königin Levana führt sie in ihrem Satelliten ein wenig abwechslungsreiches Leben. Doch immerhin hat sie sich mit den Jahren zu einer begnadeten Hackerin entwickelt und verschafft sich so Zugang zu Levanas geheimen Plänen.

Da taucht plötzlich das Raumschiff von Cinder bei ihr auf, die ihr zur Flucht verhilft. Doch wird sie auf der Erde den Ritter in der glänzenden Rüstung finden, von dem sie immer geträumt hat?

Zu Beginn fand ich es ein wenig schwer, wieder in die Geschichte reinzukommen. Wer war denn nochmal Thorne? Es hat mich auch ein wenig gestört, dass Marissa Meyer nicht manchmal kleine Rückblicke eingebaut hat. Hätte sie am Anfang untergebracht, dass Thorne der Kleinkriminelle ist, mit dem Cinder aus dem Gefängnis geflohen ist, hätte es schneller Klick gemacht und ich hätte wieder einen Zugang zu der Geschichte gehabt.

Super finde ich aber, dass Marissa Meyer alle Protagonisten immer wieder mit einbezieht. Jeder bekommt seinen Part in der Reihe und niemand wird vergessen. Alle sind entscheidend für den Verlauf.

In "Wie Sterne so golden" betritt Cress die Bühne. Ich finde das sehr toll, wie Marissa Meyer hier den Bezug zu Rapunzel herstellt. Mir gefällt in dem dritten Teil der Zusammenhang zu dem Märchen sogar um einiges besser, als in den ersten beiden Büchern.

Was mir insgesamt an den Büchern so gut gefällt, ist die komplexe Geschichte. Man hat nicht das Gefühl, dass Marissa Meyer viel ausschweift, weil sie Seiten füllen will, um möglichst viele Teile in der Reihe unterzubringen. Sie schreibt so, dass alles einen Sinn macht und keine Langeweile aufkommt.

Von den drei bisher erschienenen Teilen hat mir "Wie Sterne so golden" am besten gefallen.

5 von 5

0.5 Das mechanische Mädchen
1. Wie Monde so silbern
1.5 Die Armee der Königin
2. Wie Blut so rot
3. Wie Sterne so golden
4. Wie Schnee so weiß (10/15)

1 Kommentar:

  1. Mir hat der Teil bisher auch am Besten gefallen. Cress ist mein Liebling. :')

    Nine <3

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...